Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

SKY WILL MEER

Pro Sekunde gelangen 250kg Plastik in die Meere. Nach Experteneinschätzungen werden im Jahr 2050 mehr Plastikteile in unseren Ozeanen schwimmen, als Fische.

Als führendes Entertainment-Unternehmen in Europa wollen wir unsere Stimme und unsere Reichweite nutzen, um die Menschen zum Umweltschutz zu motivieren und wir selbst wollen dazu beitragen, unsere Meere zu schützen.

Dafür haben wir uns verpflichtet bis 2020 das gesamte Einweg-Plastik aus unserem Betrieb zu entfernen und eine Partnerschaft mit dem WWF zur Wahrung der Meeresschutzgebiete einzugehen. Zusätzlich haben wir Sky Ocean Ventures gegründet, einen Innovationsfond zur Finanzierung von Technologien zur Beseitigung von Einweg-Plastik aus Lieferketten.

Mehr auf: https://skyoceanrescue.de/

Soundbox

Die Sky Soundbox wird in einer umweltfreundlichen und komplett plastikfreien Verpackung ausgeliefert. Sky hat sich dazu verpflichtet, bis 2020 jegliche Einweg-Kunststoffe aus seinem Betrieb, seiner Lieferkette und seinen Produkten zu beseitigen. Die Maßnahmen sind Teil unserer Sky Ocean Rescue Initiative, die seit 2017 auf die starke Verschmutzung der Weltmeere aufmerksam macht. Zukünftig werden weitere Produkte nachziehen.

Grüne Produktion

Sky setzt auf grüne Filmproduktion

"Acht Tage" (Bild links) und "Der Pass" sind die Serien-Highlights von Sky im kommenden Jahr – und die ersten Eigenproduktionen von Sky Deutschland, die nach den Kriterien des Grünen Drehpasses der Film Kommission Hamburg Schleswig Holstein gedreht wird.

Im Klartext: Weniger CO2, Stromverbrauch und Müll bei Sky Produktionen. Im Rahmen der internationalen Kampagne setzen wir uns auch langfristig dafür ein, dass Einweg-Plastik von unseren Sets verschwindet.

Mehr zum Grünen Drehpass »

WWF

WWF und Sky haben eine umfassende Partnerschaft geschlossen, um Meeresschutzgebiete ("Marine Protected Areas") entlang der europäischen Küsten zu wahren und Einwegplastik aus Wirtschaftskreisläufen zu verbannen.

Bild (v.l.): Jakob Sinn und Johannes Strate von der Band "Revolverheld", Pavan Sukhdev (President of WWF), Eva Flecken (Sky)

Mehr Infos

Sky Ocean Ventures Innovationsfonds

Frederic Michel, Group Director Sky Ocean Ventures

Sky Ocean Ventures ist ein weiterer Baustein, um der zunehmenden Verschmutzung der Meere mit Kunsttoff entgegenzutreten. Der Fonds umfasst momentan 25 Millionen Pfund, die die Sky Gruppe in junge Unternehmen und Innovatoren investiert, die mit ihren Ideen zur Verringerung von Plastikmüll beitragen. Dies können beispielsweise Alternativen zu Kunststoffverpackungen sein, neue Technologien, die das Recycling unterstützen oder die alternative Fasern für Kleidung entwickeln - und vieles mehr.

Die Unterstützung kann finanzieller Natur sein, aber Sky wird die geförderten Startups auch mit ihrem Know-how im unternehmerischen Bereich unterstützen.

Außerdem bietet Sky UK mit dem sogenannten "Innovators in Residence" den Startups die Möglichkeit, ihre Produkte auf dem Sky Campus in London zu testen. Das erste Unternehmen, welches bei "Innovators in Residence" teilnimmt, ist Skipping Rocks Lab, ein Start-up, das Plastikverpackung durch Verpackung aus Meeresalgen ersetzt.

Bild: Frederic Michel, Group Director Sky Ocean Ventures

Volvo Ocean Race

Das Volvo Ocean Race ist der ultimative Ozeanmarathon, bei dem die besten Segler der Welt gegeneinander antreten. Das legendäre Rennen, das 1973 erstmals ausgetragen wurde, startete im Oktober 2017 in Alicante, Spanien und endet im Juni 2018 in Den Haag, Niederlande.

SKY ist ein "Race Team Partner" des Bootes "Turn The Tide On Plastic", das in Mission der UN Umweltkampagne "Clean Seas" unterwegs ist. "Turn the Tide on Plastic" nutzt an Bord Datenerfassungsgeräte, und misst kontinuierlich die Wasserqualität und -zusammensetzung sowie den Anteil an Mikroplastik in einigen der entlegensten Ozeane der Welt.

Programm

Dokumentationen

Am 24. Januar 2017 wurde Sky Ocean Rescue geboren. Seitdem sagt Sky dem Plastik in unseren Ozeanen den Kampf an. Anlässlich des ersten Geburtstages zeigte Sky vier eigens produzierte Dokumentationen auf Sky 1:

  • "Der Wal im Plastikmeer"
  • "Die Plastikflut"
  • "Die Gefährdung der Arktis"
  • "Segeltörn durchs Plastikmeer"

Plasticus/Arena Leipzig

Ade, Einwegbecher!

Schluss mit dem Wegwerf-Irrsinn!
Einen ersten Schritt machten Plasticus und Sky Ocean Rescue in der Arena Leipzig.

Der zehn Meter lange Wal Plasticus besteht aus 250kg Plastik, das aus dem Meer gefischt oder an Strände gespült wurde. Plasticus hat sich den Kampf gegen die Verschmutzung durch Kunststoffe auf die Flossen geschrieben.

Am 17. Dezember stand das Handball BL-Spiel SC DHfK Leipzig vs. VfL Gummersbach im Zeichen des Wals. Denn an diesem Tag gab es keine Einweg-Becher. Das Team von Sky Ocean Rescue war vor Ort und informierte die Fans über das weltweite Plastikproblem. #OceanHero