Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

A Single Man

HD

Originaltitel: A Single Man

Drama, USA 2009, 97 min., ab 12 Jahren

Rec
Sa 26.10. | 02:05 Sky Cinema Emotion
Wo & wann bei Sky?
Sky Store
Los Angeles 1962: Nur im Verborgenen kann der schwule Literaturprofessor George (Colin Firth) um seinen bei einem Unfall verstorbenen Lebenspartner trauern. Dem Selbstmord nah, verbringt er einen Abend mit seiner besten Freundin. Und begegnet einem seiner Studenten wieder, der ihm nachzustellen scheint. Elegisch, kraftvoll, bewegend: In stylishen Bildern erzählt Ex-Gucci-Designer Tom Ford in seinem Debüt von einem Mann, der seine Zukunft sucht.

1962, das Jahr der Kubakrise. Im liberalen Los Angeles genießt der englische Literaturprofessor George (Colin Firth) die kleine Freiheit, sein Schwulsein zumindest im Stillen leben zu können. Dann der Schock: Sein Partner Jim (Matthew Goode) stirbt bei einem Verkehrsunfall. Aber wohin mit der Trauer, wenn George nicht mal bei Jims Beerdigung erwünscht ist? Voller Hoffnungslosigkeit besorgt sich George Patronen für seinen alten Revolver, bereit, ihn sich einfach in den Mund zu stecken. Nur der Kontakt zu seiner ebenfalls vom Leben gebeutelten Freundin Charley (Julianne Moore) hält ihn ab, den Abzug zu drücken. Schließlich verbringt George einen beschwipsten, emotionsreichen Abend mit Charley. Ein Abend, an dem George abermals einem jungen Studenten über den Weg läuft. Die Begegnung mit dem Mann, der ihm schon länger nachstellt, lässt George die vage Chance erkennen, dass es ein Leben nach Jim geben könnte.

Ein Mann in der Isolation, ein Mensch, der nach einem Weg in die Zukunft sucht: Für Regisseur und Ex-Modedesignerstar Tom Ford ist die Story von "A Single Man" keineswegs bloß eine schwule Charakterstudie. "Dass George im Film schwul ist, ist nicht entscheidend. Es geht darum, dass einem in einem bestimmten Alter klar wird, worum es im Leben geht: mit anderen Menschen in Verbindung zu stehen."

Die Bilder in seinem erstaunlichen Regiedebüt komponierte Tom Ford mit gleicher Sorgfalt wie früher Modelinien für Gucci. In wohlkomponierten Einstellungen und mit einem herausragenden, für diese Rolle oscarnominierten Colin Firth in der Hauptrolle brachte er die emotionale Essenz von Christopher Isherwoods Romanvorlage verblüffend sicher auf die Leinwand.

Die Verantwortung für die Outfits gab Ford diesmal allerdings aus der Hand und überließ der renommierten Kostümdesignerin Arianne Phillips das Styling im perfekten 60's-Look. "Allerdings hab ich die Sachen in meiner Fabrik in Italien nähen lassen", so Ford. "Dadurch haben wir die Sachen zum Glück etwas billiger gekriegt."

  • 97 Min.
  • Drama
  • USA 2009
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Tom Ford
Kamera:
Eduard Grau
Drehbuch:
Tom Ford
Musik:

Darsteller:
Matthew Goode (Jim), Brent Gorski (Walter), Colin Firth (George), Julianne Moore (Charlotte), Adam Shapiro (Myron Hirsch), Ginnifer Goodwin (Mrs. Strunk), Nicholas Hoult (Kenny), Paulette Lamori (Alva)
  • 97 Min.
  • Drama
  • USA 2009
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec