Sky+ Pro Receiver installieren in SAT-Unicable-Anlagen nach DIN EN 50607 (JESS)

Sky+ Pro SAT-Receiver unterstützen auch Unicable-SAT-Anlagen1 nach dem JESS-Standard2
(DIN EN 50607). Bei der Erstinstallation erkennen Sky+ Pro Receiver automatisch, ob Ihre SAT-Anlage diesen Standard ebenfalls unterstützt. In diesem Fall zeigt der Receiver gleich die entsprechende Installationsseite an.

Wurde eine bestehende Unicable-/SatCR-Anlage2 (EN 50494) nachträglich auf den JESS-Standard aktualisiert, können Sie die Konfiguration Ihres bereits installierten Receivers jederzeit im "Service-Menü" anpassen.

Näheres zur Vorgehensweise lesen Sie weiter unten im Abschnitt "SCHRITT FÜR SCHRITT".

JESS (DIN EN 50607)

SCHRITT-FÜR-SCHRITT

Hinweis: Vorab sollten Sie mit Ihrem für Ihre SAT-Anlage verantwortlichen Ansprechpartner (ggf. bei der Hausverwaltung etc. anfragen) abklären, wie die Vergabe der Userbänder in Ihrem Umfeld geregelt ist und ob es dafür spezielle Vorgaben gibt. Ggf. finden Sie auch direkt auf den Antennenanschlussdosen noch Angaben zu den Userbändern.

Ihr Receiver benötigt genau zwei Userbänder, die er exklusiv nutzt. Ihr Receiver unterstützt Sie bei der Suche und Auswahl geeigneter Userbänder.

Beachten Sie während der Installation die Hinweistexte (a) und Bedienungstipps (b) am TV-Bildschirm.

Klicken zum Vergrößern
 
So gehen Sie vor, um die Erstinstallation für Ihren Receiver durchzuführen:

Bei der Erstinstallation erkennt der Receiver eine SAT-Anlage mit JESS-Unterstützung und zeigt automatisch die entsprechende Installationsseite an.

Klicken zum Vergrößern
 
1. Um die Erstinstallation zu starten, drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung die Taste "OK".

Der Receiver ermittelt die noch verfügbaren und die bereits von anderen Geräten belegten Userbänder.

2. Wenn der Receiver zwei geeignete Userbänder ermittelt hat, wählt er diese aus. Fahren Sie dann mit Schritt 7 fort.

3. Wenn der Receiver zu wenige geeignete Userbänder ermittelt hat, zeigt er die folgende Seite an.

Klicken zum Vergrößern
 
  • Grüne Haken:
    Diese Userbänder sind ausgewählt.
  • Userband (weiße Schrift):
    Diese Userbänder sind frei verfügbar. Sie sollten bevorzugt zwei dieser Userbänder wählen.
  • Userband (graue Schrift):
    Diese Userbänder können Sie nicht wählen.
  • Ausrufezeichen ("!"):
    Diese Userbänder werden von anderen Geräten genutzt und sind daher belegt. Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass Geräte nicht mehr genutzte Userbänder nicht korrekt zurückmelden. Daher können Sie diese Userbänder trotzdem wählen, wenn keine zwei frei verfügbaren Userbänder zur Verfügung stehen. Bei Problemen beim nachfolgenden Sendersuchlauf oder beim späteren TV-Empfang sollten Sie die Userbänder erneut durchsuchen lassen und ein mit "!" markiertes Userband möglichst gegen ein frei verfügbares tauschen. Bei andauerndem Mangel an frei verfügbaren Userbändern wenden Sie sich bitte an Ihren für Ihre SAT-Anlage verantwortlichen Ansprechpartner (ggf. bei der Hausverwaltung etc. anfragen).

Hinweis: In einer JESS-SAT-Anlage können bis zu 32 Userbänder genutzt werden. Wenn der Receiver nur wenige Userbänder gefunden hat, können Sie erneut nach verfügbaren Userbändern suchen.

4. Um erneut nach verfügbaren Userbändern zu suchen, drücken Sie die rote Farbtaste auf Ihrer Fernbedienung.
Hinweis:
Es müssen genau zwei Userbänder ausgewählt werden. Wenn bereits zwei Userbänder ausgewählt sind, und Sie eines der beiden Userbänder ändern möchten, müssen Sie zuerst ein Userband abwählen.

5. Um ein Userband abzuwählen bzw. zu wählen, navigieren Sie mit den Richtungstasten zu dem entsprechenden Userband. Drücken Sie die Taste "OK".

6. Wenn Sie zwei Userbänder ausgewählt haben (zwei grüne Haken), können Sie die Installation fortsetzen. Drücken Sie dazu die gelbe Farbtaste.

Klicken zum Vergrößern
 

7. Um einen weiteren Satelliten hinzuzufügen oder die Satellitenausrichtung zu prüfen, navigieren Sie mit den Richtungstasten zu dem entsprechenden Menüeintrag. Drücken Sie die Taste „OK“. Nutzen Sie die Bedienungstipps und Hinweistexte am TV-Bildschirm und führen Sie die notwendigen Schritte durch.

8. Prüfen Sie noch einmal, ob die beiden gewählten Userbänder möglicherweise vorhandenen Vorgaben für die Verwendung von Userbändern in Ihrer SAT-Anlage entsprechen (siehe auch oben der Hinweis). Um einen Sendersuchlauf zu starten, navigieren Sie mit den Richtungstasten zu „Suchlauf starten“. Drücken Sie die Taste "OK".

Fahren Sie nach erfolgter Sendersuche (ca. 20 Min.) mit den übrigen Installationsschritten fort.

Hinweis: Vorab sollten Sie mit Ihrem für Ihre SAT-Anlage verantwortlichen Ansprechpartner (ggf. bei der Hausverwaltung etc. anfragen) abklären, wie die Vergabe der Userbänder in Ihrem Umfeld geregelt ist und ob es dafür spezielle Vorgaben gibt. Ggf. finden Sie auch direkt auf den Antennenanschlussdosen noch Angaben zu den Userbändern.

Ihr Receiver benötigt genau zwei Userbänder, die er exklusiv nutzt. Ihr Receiver unterstützt Sie bei der Suche und Auswahl geeigneter Userbänder.

Beachten Sie während der Installation die Hinweistexte (a) und Bedienungstipps (b) am TV-Bildschirm.
Klicken zum Vergrößern
 
So navigieren Sie im Service-Menü zum erweiterten Suchlauf:

1. Um ins Service-Menü des Sky+ Pro Receivers zu gelangen, drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste "…" und navigieren dann mit den Richtungstasten zu "Einstellungen". Der Eintrag "Service-Menü" ist ausgewählt. Drücken Sie die Taste "OK".

2. Navigieren Sie mit den Richtungstasten zum Eintrag "Suchlauf". Drücken Sie die Taste "OK".

3. Navigieren Sie mit den Richtungstasten zum Eintrag "Erweiterter Suchlauf". Drücken Sie die Taste "OK".

So ändern Sie im Service-Menü die bestehende Anschluss-Konfiguration:

1. Navigieren Sie mit den Richtungstasten zur Zeile "Konfiguration" und wählen Sie mit den Richtungstasten (links/rechts) den Eintrag "JESS Installation".

Hinweis: Da Sie den Receiver vorher noch nie für den Betrieb in einer JESS-SAT-Anlage konfiguriert haben, müssen Sie nun prüfen, welche Userbänder vorhanden sind.

Klicken zum Vergrößern
 
2. Navigieren Sie mit den Richtungstasten zum Eintrag „Userbänder prüfen“. Drücken Sie die Taste "OK".
3. Wenn der Receiver zwei geeignete Userbänder ermittelt hat, wählt er diese aus. Fahren Sie dann mit Schritt 8 fort.
4. Wenn der Receiver zu wenige geeignete Userbänder ermittelt hat, zeigt er die folgende Seite an.
Klicken zum Vergrößern
 

- Grüne Haken
Diese Userbänder sind ausgewählt.

- Userband (weiße Schrift)
Diese Userbänder sind frei verfügbar. Sie sollten bevorzugt zwei dieser Userbänder wählen.

- Userband (graue Schrift)
Diese Userbänder können Sie nicht wählen.

- Ausrufezeichen ("!")
Diese Userbänder werden von anderen Geräten genutzt und sind daher belegt. Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass Geräte nicht mehr genutzte Userbänder nicht korrekt zurückmelden. Daher können Sie diese Userbänder trotzdem wählen, wenn keine zwei frei verfügbaren Userbänder zur Verfügung stehen. Bei Problemen beim nachfolgenden Sendersuchlauf oder beim späteren TV-Empfang sollten Sie die Userbänder erneut durchsuchen lassen und ein mit „!“ markiertes Userbandmöglichst gegen ein frei verfügbares tauschen. Bei andauerndem Mangel an frei verfügbaren Userbändern wenden Sie sich bitte an Ihren für Ihre SAT-Anlage verantwortlichen Ansprechpartner (ggf.bei der Hausverwaltung etc. anfragen).

Hinweis: In einer JESS-SAT-Anlage können bis zu 32 Userbänder genutzt werden. Wenn der Receiver nur wenige Userbänder gefunden hat, können Sie erneut nach verfügbaren Userbändern suchen.


5. Um erneut nach verfügbaren Userbändern zu suchen, drücken Sie die rote Farbtaste auf Ihrer Fernbedienung.

Hinweis: Es müssen genau zwei Userbänder ausgewählt werden. Wenn bereits zwei Userbänder ausgewählt sind, und Sie eines der beiden Userbänder ändern möchten, müssen Sie zuerst ein Userband abwählen.

6. Um ein Userband abzuwählen bzw. zu wählen, navigieren Sie mit den Richtungstasten zu dem entsprechenden Userband. Drücken Sie die Taste "OK".

7. Wenn Sie zwei Userbänder ausgewählt haben (zwei grüne Haken), können Sie die Konfiguration fortsetzen. Drücken Sie dazu die gelbe Farbtaste.

Klicken zum Vergrößern
 
8. Um einen weiteren Satelliten hinzuzufügen oder die Satellitenausrichtung zu prüfen, navigieren Sie mit den Richtungstasten zu dem entsprechenden Menüeintrag. Drücken Sie die Taste "OK". Nutzen Sie die Bedienungstipps und Hinweistexte am TV-Bildschirm und führen Sie die notwendigen Schritte durch.

9. Prüfen Sie noch einmal, ob die beiden gewählten Userbänder möglicherweise vorhandenen Vorgaben für die Verwendung von Userbändern in Ihrer SAT-Anlage entsprechen (siehe auch oben der Hinweis). Um einen Sendersuchlauf zu starten, navigieren Sie mit den Richtungstasten zu "Suchlauf starten". Drücken Sie die Taste "OK".Die Sendersuche dauert ca. 20 Minuten.

Drücken Sie nach erfolgter Sendersuche die Taste "sky", um wieder zum TV-Programm zurückzukehren.

Vor-Ort-Service

Sollten Sie Unterstützung bei der Installation benötigen, kommt unser Servicetechniker im Rahmen des Vor-Ort-Services an Ihrem Wunschtermin zu Ihnen nach Hause und kümmert sich um die Ersteinrichtung. Informationen hierzu finden Sie unter sky.de/vor-ort-service | sky.at/vor-ort-service
1 Unicable-SAT-Anlagen ermöglichen die Versorgung beider Tuner3 in Ihrem Sky+ Pro Receiver mit unterschiedlichen Empfangssignalen über nur einen SAT-Anschluss, sodass Sie z. B. gleichzeitig eine TV-Sendung ansehen und eine weitere auf einem beliebigen anderen Sender aufnehmen können. Dazu müssen für jeden Receiver bei der Installation zwei verschiedene Userbänder ausgewählt werden, die der Receiver exklusive in der SAT-Anlage nutzt.

2 Leider findet man für beide Europanormen unterschiedliche Benennungen.

DIN EN 50607: JESS, SCD2, Unicable 2 oder Einkabel 2.0

DIN EN 50494: Einkabel, SatCR oder SCR

3 Jeder Sky+ Pro Receiver verfügt über zwei Tuner (Empfangsteile).