Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Shazam!" - Neu im Kino

04.04.2019

Nach "Wonder Woman" und "Aquaman" schickt DC seinen nächsten Superhelden auf ein Solo-Abenteuer. Doch dieser Held ist ein ganz besonderer …

In jedem von uns steckt ein Superheld – es bedarf nur etwas Magie, um ihn zu erwecken. Wenn Billy Batson (Asher Angel), ein cleveres 14 Jahre altes Pflegekind, das Wort SHAZAM! ruft, verwandelt er sich in den erwachsenen Superhelden Shazam (Zachary Levi) – das Vermächtnis eines uralten Zauberers. Shazam – ein Junge in einem muskulösen, göttlichen Körper – macht, was jeder Teenager mit Superkräften machen würde: Er kostet seine Erwachsenenversion aus und hat Spaß! Kann er fliegen? Hat er den Röntgenblick? Kann er Blitze aus seinen Händen schießen lassen? Kann er den Sozialkunde-Test schwänzen?

Mit der glückseligen Sorglosigkeit eines Kindes macht sich Shazam daran, seine Fähigkeiten auszutesten. Aber um gegen die von Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong) gesteuerten todbringenden Kräfte des Bösen kämpfen zu können, muss er seine Kräfte schnellstens meistern.

Shazam oder Captain Marvel oder beides?

1939 wurde die Figur, damals noch unter dem Namen Captain Marvel, für eine Comic-Reihe von Fawcett Comics entwickelt. Anfang der 70er-Jahre erwarb schließlich DC-Comics die Rechte an dem Superhelden und bringt ihn nun in einem Solo-Abenteuer ins Kino – aus offensichtlichen Gründen aber als Shazam und nicht als Captain Marvel. Diesen Namen sicherte sich Marvel Comics bereits für seine eigene Heldin, die auch dieses Jahr ihren eigenen Kinofilm erhielt.

Der Rechtsstreit um den Namen wurde erst 2011 endgültig beigelegt, was bei vielen Fans für Verwirrung sorgte, warum denn nun ein "Captain Marvel"-Film und ein "Shazam"-Film in die Kinos kommen würde. So fragte sich Drehbuchautor Andy Richter zu Recht: "Ich dachte, Captain Marvel und Shazam wären ein und dieselbe Person. Ich dachte, Captain Marvel würde Shazam sagen, um Captain Marvel zu werden?" Regisseur David F. Sandberg erklärte dies mit den Worten: "Wegen alter rechtlicher Spielereien bekommt Shazam jetzt von einem Zauberer namens Shazam die Fähigkeit, Shazam zu sagen, um zu Shazam zu werden."

Damit dürfte ja nun alles geklärt sein - Shazam!

Zachary Levi übernimmt die Rolle des erwachsenen Superhelden und darf sich Ultra-Comic-Bösewicht Mark Strong ("Deep State", "Die Erfindung der Wahrheit", "Kingsman: The Golden Circle") stellen. Jack Dylan Grazer ("ES") brilliert in der Rolle von Billys/Shazams besten Freund. Regisseur Sandberg ("Annabelle 2") ist ein herrlicher Superhelden-Blockbuster gelungen, der mit viel Charme und Selbstironie überzeugt.

Bildergalerie

Neu im Kino

Mehr News