Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Halloween" – Neu im Kino

40 Jahre danach: Michael Myers (James Courtney) ist zurück in Haddonfield

25.10.2018

Pünktlich zu Halloween kommt das Grauen zurück in die Kinos. Regisseur David Gordon Green und das Produzententeam um Altmeister John Carpenter und Jamie Lee Curtis erzählen die Geschichte zu Ende, die vor 40 Jahren das Horror-Genre in eine neue Dimension geführt und ganze Generationen das Fürchten gelehrt hat.

"Halloween" ab 25. Oktober im Kino

Green, der auch am Drehbuch mitgearbeitet hat und seine Co-Autoren haben konsequent alles ignoriert, was die Halloween-Reihe zwischen 1981 und 2009 hervorgebracht hat und bringen die moderne Fortsetzung von Teil 1.

Myers (Nick Castle / James Courtney) sitzt im Hochsicherheitstrakt einer psychiatrischen Klinik. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis), die ihm 1978 entkommen ist, glaubt fest daran, dass es ihm irgendwann gelingen wird, aus der Haft zu flüchten und nach Haddonfield zurück zu kommen, um sein bestialisches Werk zu beenden. Darum hat sie nicht nur ihr Haus in eine Festung verwandelt, sie ist bewaffnet bis unter die Zähne und wild entschlossen Myers zu töten, sobald er wieder in ihre Nähe kommt. Ihre Tochter Karen (Judy Greer, "Wilson – Der Weltverbesserer", "Planet der Affen: Survival") ist von Lauries Bessenheit komplett genervt und auch ihr Umfeld glaubt, dass dieser Ernstfall niemals eintreten wird. Bis der Albtraum wahr wird. Für Myers ist eine Haftverlegung geplant. Der Transportbus verunglückt und ihm gelingt die Flucht. Sein Weg führt ihn direkt an seine alte Wirkungsstätte …

Schnörkellos schaurig

John Carpenter, der den ersten Teil für damals schlappe 200.000 Dollar umgesetzt hat, weiß warum Michael Myers die Zuschauer bis heute in seinen dämonischen Bann zieht. "Er ist die Kraft des absolut Bösen. Er hat nur ein Ziel: Dich zu töten. Michael Myers ist eine unnachgiebige Naturgewalt, er kommt einfach und du musst alles tun, um ihm nicht zu begegnen."

Jamie Lee Curtis ist wieder dabei. Deutlich martialischer als in den Siebzigern und vollkommen überzeugt vom Ergebnis: "Ich sah die perfekte Balance zwischen Hommage und etwas Neuem und dachte: 'Das ist cool – das gefällt mir!' So einfach war das. Es ist ein eigenständiger Film mit einer Geschichte, die eine Verbindung zur Vergangenheit hat. Aber er ist mit seiner eigenen Story vierzig Jahr weiter. Beide Filme zusammen sind ein perfektes Doppel: Original und Gegenstück – sie erzählen die gleiche Geschichte mit einer neuen Generation in der gleichen klaren, ikonischen Art wie 'Halloween' es war und immer sein wird."

Ihr Gefühl hat sie nicht getäuscht. Nach dem US-Start hat sich "Halloween" auf Platz 2 der erfolgreichsten Filmstarts im Oktober katapultiert. Das gleiche gilt für die erfolgreichsten Horrorfilm-Start aller Zeiten. Dass die Erfolgsgeschichte hierzulande weiter geschrieben wird ist zu erwarten. Es grusle sich, wer kann.

Mehr davon gibt's auf Sky Cinema Halloween HD.

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Neu im Kino

Mehr News