Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Green Book - Eine besondere Freundschaft" - Neu im Kino

Steuern auf den Oscar® zu: Tony Lipalla (Viggo Mortensen) und Dr. Don Shirley (Mahershala Ali)

31.01.2019

"Tragen Sie Ihr Green Book immer bei sich – Sie können es brauchen" hieß es auf dem Cover des Handbuchs, das 30 Jahre lang ein unerlässlicher Begleiter für Afroamerikaner war, die unbescholten ihr Land bereisen wollten. Es enthielt sämtliche Adressen von Hotels, Restaurants, Apotheken, Friseuren und anderen Dienstleistern, die schwarze US-Bürger beherbergten oder versorgten.

"Green Book - Eine besondere Freundschaft" - ab 31. Januar im Kino / Filmplakat: © 2018 eOne Germany. Alle Rechte vorbehalten.

Bevor die Bürgerrechtsbewegung ihre Gleichbehandlung in den USA durchgesetzt hat, war das Reisen für Afroamerikaner in ihrer Heimat nicht nur mühselig, sondern, speziell in den Südstaaten oft lebensgefährlich, denn unverhohlener Rassismus und Diskriminierung waren an der Tagesordnung.

"Würde obsiegt immer"

Das ist das Credo von Dr. Don Shirley (Mahershala Ali, "True Detective - Staffel 3"). Der Ausnahmepianist aus New York hat sich entschieden, seinen Elfenbeinturm über der New Yorker Carnegie Hall zu verlassen und eine Konzerttour durch die Südstaaten anzutreten. Er ist auf der Suche nach einem loyalen Fahrer und Assisstenten, der keine Scheu hat, einen Afroamerikaner auf diesem Trip zu begleiten.

Ein Job, den Tony "The Lip" Vallelonga (Viggo Mortensen, "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs") gerne antreten würde. Der Gelegenheitsarbeiter hat gerade seine sicherste Einnahmequelle verloren, einen Job als Rausschmeißer, den er mal wieder etwas zu wörtlich genommen hat.

Das ungleiche Duo macht sich auf die Reise durch das Amerika vor Martin Luther King. Im Handgepäck das "Green Book", das ihnen helfen soll, ihren Trip möglichst stressfrei zu überstehen.

Doch der feingeistige Künstler und sein unkonventioneller Begleiter kommen immer wieder an ihre Grenzen. Sie müssen lernen, ihren Alltag zusammen zu bewältigen und das geschieht auf so berührende Art und Weise, dass "Green Book" gleich nach seiner Weltpremiere den Publikumspreis des Toronto International Film Festivals eingeheimst hat.

Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten. Tony "The Lip" war der Vater von Drehbuchautor Nick Vallalonga. "Die Geschichte ist Teil einer Familienüberlieferung, aber ich wusste auch, dass es eine bedeutsame Erzählung war, über zwei sehr verschieden Menschen aus unterschiedlichen Welten, die zusammenfinden und das Leben des jeweils anderen in eine neue Richtung lenken und auch ihre Sichtweise auf andere ändern. Es ist eine Story, die heute noch genauso wichtig und bedeutend ist, wie sie es immer schon war."

Wohl auch deshalb geht "Green Book" mit 5 Nominierungen für einen Oscar® ins Rennen. Für Mahershala Ali könnte es, nach "Moonlight" bereits der zweite werden.

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Neu im Kino

Mehr News