Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"After Truth" – Neu im Kino

Gegensätze ziehen sich an: Tessa (Josephine Langford) und Hardin (Hero Fiennes Tiffin)

03.09.2020

Für die einen ist es eine toxische Beziehung, für die anderen der große Gefühlssturm. Schon in "After Passion" war die Verbindung zwischen Tessa (Josephine Langford) und Hardin (Hero Fiennes Tiffin) die reinste Achterbahnfahrt, aber die Schöne und das Biest kommen einfach nicht voneinander los.

"After Truth" ab 03. September im Kino / Filmplakat: © 2020 Constantin Film Verleih GmbH All Rights Reserved.

Die Verfilmung des ersten Teils hatte bei der Fanbase von Bestseller-Autorin Anna Todd, den "Afternators", gemischte Reaktionen ausgelöst. Damit das bei "After Truth" nicht wieder passiert, hat Todd das Drehbuch diesmal selbst verfasst. Die Regie hatte Roger Kumble ("Eiskalte Engel") und der verrät: "… diesmal ist es eher eine Erwachsenenwelt."

Macht der Gefühle

Hardin und Tessa haben immer noch mit den Nachwirkungen ihrer Trennung zu kämpfen. Der Bad Boy hat nicht viel dazu gelernt, kultiviert weiter seine schlechten Gewohnheiten und trauert ihr hinterher. Tessa hat gelernt, dass Hardin ihr nicht guttut. Sie hat das etwas naive College-Girl hinters sich gelassen, ist reifer und selbstbewusster geworden und stürzt sich begeistert in ihr Traum-Praktikum beim Verlagshaus 'Vance Publishing Company'. Dessen Inhaber Kimberley (Candice King) und Christian (Charly Weber) haben allerdings eine besondere Verbindung zu Hardin, sodass Tessa die Schatten der Vergangenheit auch hier begleiten. Aber Tessa fällt nicht nur ihren Vorgesetzten positiv auf. Ihr Kollege Trevor (Dylan Sprouse) hat ein Auge auf sie geworfen. Er hat vieles, das Hardin fehlt, ist smart, elegant, aufmerksam, rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst Eigentlich ein Traumtyp. Aber trotzdem kriegt Tessa Hardin, die gefährliche Liebe ihres Lebens, nicht aus ihrem Kopf. Genauso wenig wie er sie. Hat ihre Verbindung noch eine Chance?

Siegt die Vernunft gegen das Gefühl? Immerhin ist Tessa aka Josephine Langford: "… nicht mehr die brave, unschuldige College-Studentin, […] sondern ein völlig andere junge Frau." Eine die, so Anna Todd "… ihren Weg geht, während Hardin im Moment dazu nicht mal ansatzweise in der Lage ist." Und genau das macht für Produzentin Jennifer Gibgot den Zauber ihrer Geschichte aus: "Es geht um die heimlichsten Wünsche. Mädchen träumen davon, wie Tessa zu sein und den Bad Boy zu verändern. Jungen lieben die Vorstellung, dass sich das schönste und unschuldigste Mädchen in sie verliebt auch wenn sie ein gebrochener Typ mit Macken sind." Perfekt für die ersten kühlen Herbstabende.

Videos und Bilder

Neu im Kino

Mehr News