UEFA Champions League

Vorschau: FC Bayern München – Viktoria Pilsen

Info

Maximaler Außenseiter

Gibt es eine Steigerung von Außenseiter? Die Antwort lautet: Viktoria Pilsen, im Match beim FC Bayern. Niemand, also definitiv keiner, rechnet nach dem glanzvollen Auftritt der Münchner bei Man City mit einer Sensation durch die punktlosen Tschechen in diesem Spiel. Ob und wie die Bayern die fest eingeplanten drei Zähler gegen Pilsen auf ihr Konto buchen, zeigt Sky am 23. Oktober ab 19:00 Uhr live und in echtem HD – einzeln, in der Deutschen Konferenz mit der Partie Bayer Leverkusen vs. Schachtar Donezk sowie in der Sky Konferenz mit allen weiteren Matches vom Mittwochabend. Inklusive Vorberichten, Analysen und Interviews. Anstoß ist um 20:45 Uhr. Im Anschluss: Harald Schmidt.

FC Bayern München – Viktoria Pilsen,
Mittwoch, 23.10., live ab 19:00 Uhr auf Sky Sport 1 & HD 1 (Sky Konferenz), Sky Sport 2 & HD 2 (Deutsche Konferenz) und Sky Sport 3 & HD 3 (Einzelspiel),
Kommentar: Kai Dittmann (Einzelspiel), Wolff Fuss (Deutsche Konferenz) und Marco Hagemann (Sky Konferenz), Moderation: Michael Leopold, Lisa Heckl (Social Media), Experten & Gäste: Franz Beckenbauer, Sascha Lewandowski (Trainer), Sven Goldmann (Journalist), Erik Meijer.

Europa staunt! Nicht weil die Bayern bei Man City gewonnen haben, das kann man einem CL-Sieger schon mal zutrauen. Die Art und Weise wie die Münchner die Engländer bezwangen, die nicht nur Sky Experte Ottmar Hitzfeld als „so stark wie nie zuvor“ eingeschätzt hatte, lässt den Kicker-Kontinent raunen. Passspiel a la Pep, perfekte Raumaufteilung, Super-super-Pressing, millimetergenaue lange Bälle, cool vor dem Tor – der FCB zeigte fast 80 Minuten Fußball vom Feinsten. Nach deren 90 stand ein 3:1-Erfolg mit Treffern von Franck Ribéry (7.), Thomas Müller (56.) und Arjen Robben (59.) bzw. Álvaro Negredo (79.). Präsident Uli Hoeneß hatte „Fußball gesehen, wie ich ihn fast noch nie im Leben gesehen habe“. Der „überglückliche“ Coach Pep Guardiola freute sich über ein „großes Spiel“. Und Britannien verneigte sich vor dem FC Bayern: „Peps Elf mit Angriffsfußball der Extraklasse hinterlässt das Etihad Stadium betäubt. Vergessen Sie das Ergebnis. Es erzählt die Geschichte nicht einmal halb“, schrieb der Daily Mirror. The Guardian stellte fest: „Es war eine neuerliche Nacht, um die beeindruckende Kraft von Bayern München zu bewundern. Eine kollektive Tortur für City. So systematisch wurden sie auf ihrem eigenen Grund und Boden noch nie vorgeführt.“ Ebenso urteilte The Telegraph: „Das war keine Niederlage, das war eine Lehrstunde für Manchester City. Das war totaler Fußball mit der Geschwindigkeit von Bayern München, die noch einmal einen Gang schneller spielen als bei ihrem Champions-League-Triumph.“

Mulmig in München

Eingedenk dieser hymnisch besungenen Vorstellung dürfte es dem nächsten Gegner des FCB, Viktoria Pilsen, ein wenig mulmig werden vor der Aufgabe in München. Dass Manchester City nach dem Treffer zum 1:3 noch zu ein paar Chancen kam und Bayern-Verteidiger Jerome Boateng (86.) Rot sah, lässt Tschechiens Meister vor den 90 Minuten in der Allianz Arena kaum ruhiger schlafen. Zumal etwa Bayern-Keeper Manuel Neuer und Kollege Arjen Robben weiter Vollgas fordern: „Es ist wichtig, dass wir jetzt nicht glauben, es läuft von alleine, dass wir jetzt so weitermachen.“ Außerdem ist da ja Viktorias bisherige Bilanz der Königsklassen-Saison 2013/14. Gegen Manchester City verlor die Elf von Trainer Pavel Vrba (o.) zu Hause sang- und klanglos 0:3. Am 2. Spieltag bei ZSKA Moskau lieferte Pilsen eine furiose Anfangsviertelstunde, unterlag jedoch letztlich nach haarsträubenden Abwehrfehlern 2:3. „Wir werden selbst gegen Bayern um jeden Punkt kämpfen“, verspricht Defensivkraft Václav Procházka zwar trotzdem tapfer, aber das ändert nichts daran: Viktoria Pilsen ist gegen den FC Bayern maximaler Außenseiter. Alles andere als ein Sieg des Triple-Champs wäre eine Sensation.

Form aktuell:

Bayern schlug Mainz nach einer Gala von Mario Götze mit 4:1, Pilsen kam gegen Slavia Prag nicht über ein 1:1 hinaus.

Kurzvorschauen zu den weiteren Partien der UEFA Champions League finden Sie unter „Sendetermine“ per Klick aufs jeweilige Spiel.

Auf Sky sehen Sie alle Partien der UEFA Champions League und alle Spiele der Playoffs live und in HD – einzeln und in Konferenzen. 128 von 145 Matches zeigt Sky exklusiv.

Sendetermine

Datum Beginn Sendung Kanal
22.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
Atletico Madrid - FC Chelsea, Halbfinale Hinspiel
Sky Sport 1
23.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
Real Madrid - FC Bayern München, Halbfinale Hinspiel
Sky Sport 1
29.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
FC Bayern München - Real Madrid, Halbfinale Rückspiel
Sky Sport 1
30.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
FC Chelsea - Atletico Madrid, Halbfinale Rückspiel
Sky Sport 1

HD/3D-Sendetermine

Datum Beginn Sendung Kanal
22.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
Atletico Madrid - FC Chelsea, Halbfinale Hinspiel
Sky Sport HD 1
23.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
Real Madrid - FC Bayern München, Halbfinale Hinspiel
Sky Sport HD 1
29.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
FC Bayern München - Real Madrid, Halbfinale Rückspiel
Sky Sport HD 1
30.04.14
Live-Sendung
19:00 Uhr Live Fußball: UEFA Champions League
FC Chelsea - Atletico Madrid, Halbfinale Rückspiel
Sky Sport HD 1
Kundenlogin
Kundenlogin
Kundennummer (10-stellig)
Kundennummer vergessen?
Sky PIN (4-stellig)
Sky PIN vergessen?

Sie befinden sich hier: