Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Zur Bestellung

Angebot für Bestandskunden

Köln: Nachfolger für Modeste gefunden?

Sky Sport News HD informiert über aktuelle Transfers und Gerüchte.

27.05. | 22:36

Transfer Update

(sid/dpa/apa/Sky Sport) - Wer kommt? Wer geht? Wer bleibt? Sky gibt hier im Transfer Update einen Überblick über die fixen Wechsel und die heißesten Gerüchte.

+++ 22:35 Uhr: Nachfolger für Modeste gefunden? +++

Laut "L'Equipe" ist der 1. FC Köln an Martin Braithwaite vom FC Toulouseinteressiert. Der Däne soll im Falle des Abgangs von Anthony Modeste die Lücke im Sturm füllen. Allerdings sind die "Geißböcke" nicht die einzigen Interessenten: Die TSG Hoffenheim sowie der FC Southhampton sollen ebenfalls hinter dem 25-Jährigen her sein. Für einen Transfer verlangt der Ligue-1-Klub offenbar zehn Millionen Euro Ablöse.

 

Weitere Wechsel und Gerüchte:

Wechsel und Gerüchte - im Transfer Update gibt es alle Informationen.

Samstag, 27. Mai

+++ 21:22 Uhr: Falcao will bleiben +++

Radamel Falcao hat nicht vor, AS Monaco im Sommer zu verlassen. Der Vertrag des Kolumbianers läuft beim französischen Meister noch bis 2018, ein vorzeitiger Abgang ist offenbar kein Thema. Der 31-Jährige, der in dieser Saison 30 Treffer in 43 Pflichtspielen erzielte, wurde in letzter Zeit immer wieder mit einem Wechsel nach China in Verbindung gebracht. gegenüber "Canal+" erklärte der Kapitän der Monegassen allerdings: "Ich bin wirklich glücklich hier und mein Vertrag läuft noch ein Jahr. Es hängt natürlich auch vom Vorstand ab, aber ich möchte gerne in Monaco bleiben."

+++ 19:33 Uhr: ManUnited an PSG-Flügelstürmer dran +++

José Mourinho will offenbar Lucas Moura von Paris St. Germain auf die Insel locken. Laut eines Berichts von "Sport Witness" hat Manchester United bereits Kontakt mit dem Team aus Paris aufgenommen. Die "Red Devils" waren bereits 2012 am Brasilianer dran, damals entschied sich der 24-Jährige allerdings für den Scheich-Klub.

+++ 18:31 Uhr: Morata vor Rückkehr nach Italien +++

Wie die spanische Sportzeitung "Marca" berichtet, rückt der Transfer von Alvaro Morata von Real Madrid zum AC Mailand immer näher. Der Angreifer ist wohl bereits nach Italien geflogen, um die letzten Vertragdetails zu klären. Morata soll sich mit den "Rossoneri" auf ein Jahresgehalt in Höhe von 7,5 Millionen Euro geeinigt haben, einzig an der Ablöse hakt der Transfer noch. Der 24-Jährige spielte in der Vergangenheit bereits in Italien, von 2014 bis 2016 trug er das Trikot von Juventus Turin.

+++ 16:58 Uhr: Neuer Keeper für die "Citizens" +++

Wie die "Daily Mail" berichtet, will Manchester City seine Einkaufstour auch in Portugal vollziehen. Hier ist Ederson (23) in den Fokus von Pep Guardiola gerückt. Der Torwart von Benfica Lissabon soll aber eigentlich nur die B-Lösung sein, falls ein Transfer von Milan-Youngster Gianluigi Donnarumma misslingt. 

+++16:30 Uhr: Mertens verlängert +++

Der SSC Neapel bindet seinen Leistungsträger Dries Mertens (30) bis 2020. Der Belgier wurde nach einer starken Saison immer wieder mit einem möglichen Wechsel in die Premier League in Verbindung gebracht.

+++ 16:13 Uhr: Porno-Karriere statt zweite Liga +++

Benoit Assou-Ekotto (33) hat einen Wechsel außergewöhnlich abgelehnt: Der ehemalige Spieler von Tottenham Hostpur, der aktuell beim FC Metz in Frankreich unter Vertrag steht, will lieber an seiner Karriere als Pornostar arbeiten, anstatt zu Birmingham City zu wechseln. Das hat Harry Redknapp, Trainer des Vereins, verraten. "Das Problem ist, dass er zugegeben hat, dass er ein Pornostar werden will", sagte Redknapp im Podcast "Spurs Show".

+++ 15:54 Uhr: Ajax-Youngster von Barca geschmeichelt +++

Davinson Sanchez hat die Spekulationen über einen Wechsel von Ajax Amsterdam zum FC Barcelona angeheizt. "Klar würde ich gerne für Barcelona spielen", sagte der 20-jährige Innenverteidiger, als er von "Cadena SER" auf die kursierenden Gerüchte angesprochen wurde. "Es ist ein großes Kompliment, damit in Verbindung gebracht zu werden", fuhr Sanchez fort. "Wer will nicht für einen solch großen Verein wie Barca spielen? Jeder will ein Teil von diesem Team sein, sie gehören zur Weltelite."

+++ 15:21 Uhr Schwegler weckt 96-Interesse +++

Hannover 96 ist drauf und dran, seine Transferoffensive fortzusetzen - Pirmin Schwegler könnte der nächste Neuzugang sein. Der Vertrag des Mittelfeldspielers bei der TSG Hoffenheim läuft im Sommer aus. "Er würde gut reinpassen", bestätigte 96-Präsident Martin Kind der "Bild" das Hannoveraner Interesse.

+++ 14:54 Uhr Schotten-Talent in die Bundesliga? +++

Zwölf Vereine sollen sich für die Dienste von Patrick Roberts interessieren, doch zwei aus der Bundesliga haben offenbar die besten Karten. Wie die "Scottish Sun" berichtet, sind die TSG Hoffenheim und der FC Schalke 04 an dem Offensivspieler dran. Der 20-Jährige war eineinhalb Jahre von Manchester City an Celtic Glasgow ausgeliehen.

+++ 14:23 Uhr: Madlung verlässt Fortuna +++

Fortuna Düsseldorf und Ex-Nationalspieler Alexander Madlung gehen künftig getrennte Wege. Wie die Fortuna am Samstag mitteilte, wird der Ende Juni auslaufende Vertrag mit dem 34 Jahre alten Verteidiger nicht verlängert.

+++ 13:17 Uhr: Defensiv-Duo für Guardiola +++

Nach dem Transfer von Bernardo Silva geht die Einkaufstour von Manchester City wohl weiter. Benjamin Mendy (22) und Kyle Walker (26) sollen in Zukunft die Defensive der "Citizens" verstärken. Wie die "Independent" und "Goal.com" übereinstimmend berichten, sind beide Spieler als Upgrade für die scheidenden Bacary Sagna und Gael Clichy auf Pep's Liste.

+++ 12:23 Uhr: Köpke-Junior vor Wechsel nach Berlin +++

Pascal Köpke, Sohn von Trainerlegende Andreas Köpke, kickt zurzeit bei Erzgebirge Aue in der zweiten Liga. Jetzt soll aber Hertha BSC ein Auge auf den jungen Torjäger geworfen haben und versuchen, ihn in die Hauptstadt zu locken. Die "Bild" berichtet, dass der 21-jährige Köpke für 800.000 Euro Ablöse zu haben wäre.

+++ 10:41 Uhr: Flügelflitzer für "Königsblau"? +++

Der FC Schalke 04 ist auf der Suche nach Verstärkungen für die neue Saison offenbar bei Ajax Amsterdam fündig geworden. Laut "Sport Bild" steht der 21-jährige Bertrand Traore auf dem Zettel der Königsblauen. Der Flügelflitzer aus Burkina Faso besticht durch seine Schnelligkeit und ist äußerst dribbelstark. Traore ist ein Chelsea-Leihspielern und steht dort noch bis 2019 unter Vertrag. Sein Marktwert soll bei rund fünf Millionen Euro liegen.

+++ 10:23 Uhr: "Werkself" will Havertz festigen +++

Kai Havertz (17) ist heiß begehrt. Besonders Rekordmeister FC Bayern München hat ein Auge auf den Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen geworfen. Doch laut der "Bild" will Leverkusen sein Talent unbedingt halten und hat für Havertz ein besonderes Geschenk. Sportchef Rudi Völler und Manager Jonas Boldt sollen bereits einen Fünfjahresvertrag ausgearbeitet haben und warten nur noch auf die Unterschrift.

+++ 09:30 Uhr: Verlässt Gomez das sinkende Schiff? +++

Der VfL Wolfsburg kämpft noch in der Relegation gegen den Abstieg. Sollten die Niedersachsen aber den Weg in Liga zwei antreten müssen, könnte Top-Stürmer Mario Gomez den Klub verlassen. Nach Informationen der "Bild" hat der 31-Jährige eine Klausel in seinem Vertrag, die ihm einen Abgang für zehn Millionen Euro ermöglicht. In dieser Saison erzielte der Nationalspieler in 33 Spielen 16 Tore.

Freitag, 26. Mai

+++ 21:49 Uhr: Manchester verpflichtet Silva +++

Manchester City hat das Rennen um den Portugiesen Bernardo Silva (22) vom französischen Meister AS Monaco gewonnen. Der Verein von Teammanager Pep Guardiola bestätigte den Transfer am Freitag. Über die Höhe der Ablösesumme und die Laufzeit des Kontrakts wurden keine Angaben gemacht. Die britische Presse spekulierte vor der offiziellen Verkündung über eine Ablösesumme von 49 Millionen Euro.

+++ 18:17 Uhr: Terodde bleibt beim VfB +++

Torschützenkönig Simon Terodde bleibt beim Zweitliga-Meister und spielt auch in der kommenden Bundesliga-Saison für den VfB Stuttgart. Der Stürmer verzichtet darauf, eine Ausstiegsklausel zu nutzen. Das gab der Aufsteiger am Freitag im Anschluss an letzte Gespräche nach Teroddes Rückkehr von der Mannschaftsfahrt nach Ibiza bekannt. Terodde unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2019 mit Option auf ein mögliches weiteres Vertragsjahr.

+++ 18:14 Uhr: Sandhausen verpflichtet Linksaußen Herrmann +++

Der SV Sandhausen hat Robert Herrmann vom VfL Wolfsburg II aus der Regionalliga Nord verpflichtet. Der 23 Jahre alte Linksaußen unterschrieb einen Vertrag bis 2019. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Herrmann absolvierte 92 Spiele für die zweite Mannschaft des VfL und erzielte acht Tore.

+++ 17:45 Uhr: BVB will Mourillo +++

Laut der italienischen „Gazzetta dello Sport“ haben die Dortumder Jeison Murillo (24) von Inter Mailand im Visier. Die Lombarden sollen offenbar bereit sein, den Innenverteidiger der einen Vertrag bis 2020 besitzt, für eine Ablöse von zwölf bis 15 Millionen Euro abzugeben.

+++ 15:12 Uhr: Lautern holt Australier an den "Betze" +++

Der 1. FC Kaiserlautern hat den 21-Jährigen Außenstürmer Brandon Borello von Brisbane Roar verpflichtet. Der Australier bekommt einen Vertrag bis 2020.

+++ 15:05 Uhr: Aogo nicht zu 96 +++

Wie Martin Kind der "Bild" verraten hat, hat sich ein Transfer von Dennis Aogo zu Hannover 96 erledigt: "Es wurde über ihn gesprochen. Aber Aogo wird nicht kommen." Beim FC Schalke 04 hat der 30-Jährige keine Zukunft.

+++15:00 Uhr: ManUtd bindet Valencia +++

Ein Stammspieler verlängert bei den "Red Devils": Antonio Valencia unterschreibt einen neuen Vertrag bis 2020. Der 31-jährige Ecuadorianer bleibt Manchester United nach dem EL-Triumph erhalten.

+++ 14:22 Uhr: Zabaleta findet neuen Arbeitgeber +++

Nachdem Manchester City gestern die Trennung verkündet hat, ist Pablo Zabaleta bereits bei einem neuen PL-Klub untergekommen. West Ham United holt den 32-jährigen Argentinier nach London - er unterschreibt für zwei Jahre.

+++ 14:04 Uhr: Bellinghausen bleibt Fortune +++

Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit seinem Urgestein Axel Bellinghausen (34) bis 2018 verlängert. Im kommenden Jahr wird der Routinier dann seine Karriere beenden.

+++ 13:21 Uhr: BVB und Star-Stürmer wollen reden +++

Hat Pierre-Emerick Aubameyang sich schon entschieden? Wie die "Bild" berichtet, soll der BVB-Star seinen Klub Anfang der Woche bereits um eine Freigabe gebeten haben. Wohin es den Gabuner verschlägt, ist noch nicht bekannt. Neben dem chinesischen Klub Tianjin Quanjian sind Paris St. Germain und der AC Mailand im Rennen. "Wir setzen uns direkt nach dem Endspiel zusammen. Dann werden wir schauen", sagte BVB-Klubchef Hans-Joachim Watzke am Freitag im Finalort Berlin. Ob am Samstag Aubameyangs letztes Spiel im Dortmund-Trikot angepfiffen wird, "weiß ich nicht", sagte Watzke: "Kann sein, muss aber nicht sein."

+++ 12:45 Uhr: BL-Trio jagt Andre Hahn +++

Bei Max Eberl dürften wohl derzeit die Telefone heißlaufen, denn gleich drei Klubs sollen laut "Bild" Interesse an Andre Hahn (26)bekundet haben. Hertha BSC und Werder Bremen waren bereits als Abnehmer im Gespräch - nun soll sich auch der Pokalfinalist Eintracht Frankfurt gemeldet haben. Der Flügelspieler von Borussia Mönchengladbach darf den Klub ein Jahr vor Vertragsende wohl für rund fünf Millionen Euro verlassen.

+++ 12:31 Uhr: Mega-Offerte für Keita? +++

Laut den englischen Kollegen bemüht sich Jürgen Klopp um Bundesliga-Shootingstar Naby Keita. Der Mittelfeldspieler von RB Leipzig soll es "Kloppo" angetan haben. Der FC Liverpool ist wohl bereit, für die Dienste des 22-Jährigen eine riesige Summe von rund 57 Millionen Euro zu zahlen.

+++ 11:34 Uhr: Mehr Gehalt für Eintracht-Rückhalt +++

Lukas Hradecky (27) ist bei Eintracht Frankfurt nicht mehr wegzudenken - deshalb möchte sein Berater jetzt mehr Gehalt herausholen, vermeldet der "kicker". Wobei es nicht einfach nur "mehr" sein soll, sondern sogar ein "exorbitantes Gehalt".

+++ 10:16 Uhr: Bastelt der VfB an der Torwart-Position? +++

Laut "kicker" bastelt der VfB Stuttgart intensiv an seinem Kader für die kommende Saison. Dabei soll die Torwart-Position im Fokus stehen: Für Mitch Langerak (28) könnte es Konkurrenz geben, denn Leicester-Ersatzmann Ron-Robert Zieler (28) soll das Interesse der Schwaben geweckt haben.

+++ 09:22 Uhr: Zieht es einen "Bad Boy" an Draxlers Seite? +++

Marko Arnautovic (28)  steht offenbar vor dem Abschied bei Stoke City. Wie die "Sun" berichtet, sind der AC Mailand sowie Paris Saint-Germain bereit, 18 Millionen Euro für den Österreicher zu bieten.

Donnerstag, 25. Mai

+++ 21:41 Uhr: Quartett sagt in Manchester "Goodbye"+++

Nach 48 Pflichtspielen für das Team von Pep Guardiola ist nicht nur für Willy Caballero bei den "Citizens" Schluss. Ob der argentinische Keeper die Fußballschuhe im Alter von 35 an den Nagel hängt oder nochmal eine neue Herausforderung sucht gab Manchester City zunächst nicht bekannt. Über Twitter bestätigte der Klub ausserdem, dass Jesus Navas (31), Gael Clichy (31) und Bacary Sagna (34) Manchester zum 30. Juni verlassen.

+++ 19:11 Uhr Leipzig will Bruma +++

Für die neue Saison mit Champions League und Meisterschaft will sich RB Leipzig offenbar mit dem portugiesischen Edeltechniker Bruma verstärken. Der 22-jährige steht derzeit noch bei Galtasaray Istanbul unter Vertrag. Als Ablöse für das Supertalent würde wohl ein zweistelliger Millionenbetrag fällig.

+++ 16:34 Uhr: "Mandzu" bleibt +++ 

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es fix: Mario Mandzukic hat seinen Vertrag bei Juventus Turin vorzeitig verlängert. Der neue Kontrakt des 31-Jährigen läuft bis 2020.

+++ 16:07 Uhr: HSV-Talent doch nicht weg? +++

Beim Hamburger SV sollte Bakery Jatta nach der Saison ausgeliehen werden. Nun traf der 18-jährige Stürmer bei einem Testspiel fünf Mal, was den "Dino" vielleicht zum Umdenken bringt. "Ich fühle mich in Hamburg sehr wohl, möchte nur meinen Mitspielern helfen", erklärte Jatta, der in Hamburg bis 2019 unter Vertrag steht.

+++ 15:20 Uhr: "Ibra" kommt wieder - nur wo? +++

Nach dem EL-Triumph mit Manchester United hat sich Zlatan Ibrahimovic (35) zu seiner Zukunft geäußert. "Ich arbeite hart und werde in ein paar Wochen zurück sein", sagt der Schwede den Kollegen von Sky Italia. Auf die Frage, wo er dann auflaufen wird, antwortet er: "Wir werden sehen, gute Frage."

+++ 14:39 Uhr: Kümmert sich die "alte Dame" um Sanches? +++

Renato Sanches könnte den FC Bayern im Sommer wohl verlassen. Der Portugiese ist laut Informationen von "Corriere dello Sport" und der "Sun" auf der Liste von Juventus Turin. Der 19-Jährige kam beim FC Bayern in der abgelaufenen Saison nur selten zum Einsatz und wird unter anderem auch von Manchester United umworben. Neben Sanches soll Juve auch den abwanderungswilligen Douglas Costa auf der Liste haben, um das Mittelfeld weiter zu verstärken.

+++ 14:31 Uhr: Kessel wieder ein "roter Teufel" +++

Der 1. FC Kaiserslautern hat Benjamin Kessel vom Ligarivalen Union Berlin verpflichtet. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2019. Der ehemalige Union-Kapitän wechselt ablösefrei in die Pfalz, weil sein Vertrag bei den Eisernen diesen Sommer ausläuft.

"Mit Benjamin Kessel freuen wir uns über einen Spieler mit FCK-Vergangenheit, der viel Erfahrung aus der ersten und zweiten Liga mitbringt und in der Defensive vielseitig einsetzbar ist", sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver zu der Verpflichtung.

+++ 14:15 Uhr: Benaglio vor Abschied? +++

Beim VfL Wolfsburg könnte sich mit dem drohenden Abstieg auch an der Personalfront einiges tun. Der langjährige Stammkeeper Diego Benaglio (33) liebäugelt wohl mit einem Wechsel. Wie die "Basler Zeitung" berichtet, interessiert sich der FC Basel für einen Transfer. Der Vertrag gilt in Wolfsburg noch bis 2019, aber der Schweizer zeigt sich wechselwillig.

+++ 13:31 Uhr: Manninger verkündet Karriereende +++

Der 39-Jährige Alexander Manninger wechselte im vergangenen Sommer vom FC Augsburg zum FC Liverpool, kam beim Team von Jürgen Klopp jedoch nicht zum Einsatz. Jetzt hat er mit dem Auslauf seines Vertrags zum Saisonende die Schuhe an den Nagel gehangen.

+++ 12:26 Uhr: EL-Sieger nach Barcelona? +++

Ander Herrera hat erst gestern die Europa League mit Manchester United gewonnen, schon wird sein Name mit einem anderen Top-Klub in Europa in Verbindung gebracht. Der FC Barcelona hat wohl ein Auge auf den 27-jährigen Spanier geworfen, wie die "Sport" berichtet.

Fußball-Videos