Sie sind bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Zur Bestellung

Angebot für Bestandskunden

Interview mit Xavier Naidoo: "Ein Wunsch geht in Erfüllung"

Wo er ist, ist Erfolg: Xavier Naidoo (45).

20.01.

Xavier Naidoo und weitere musikalische Gäste stellen sich den Musikwünschen der Zuschauer. Eine Herausforderungen, die es so im deutschen Fernsehen noch nie gab. Der Musiker aus Mannheim kann den Start kaum erwarten.

Esther Sedlaczek moderiert neben Xavier Naidoo die Sky 1 Show Reihe

Unvorhersehbares geschieht in Xaviers Wunschkonzert Live: Die Zuschauer entscheiden, welche Songs Naidoo und seine Gaststars singen müssen – fast ohne Proben. Klar, dass die Künstler dabei auch mal ausrutschen können.

Zusammen mit vier Musikerkollegen stellen Sie sich der Herausforderung, Zuschauerwünsche live zu erfüllen. Wie sieht das Konzept genau aus?

XAVIER NAIDOO: Jeder Künstler bringt ein paar Titel unterschiedlichster Richtungen mit in die Show; sowohl eigene als auch persönliche Lieblingssongs. Diese werden zunächst kurz vorgestellt; im Anschluss wählen die Zuschauer aus diesem Repertoire, welche dieser Titel gesungen werden sollen. Als Gastgeber habe ich die Ehre zu entscheiden, welcher Künstler welchen Song performt. Da kann es schon mal sein, dass die Soulsängerin einen Heavy-Metal-Song bekommt – oder umgekehrt. Am Ende wählt das Publikum vor Ort die beste Darbietung.

Können die Zuschauer auch etwas gewinnen?

Klar! Derjeniege, der sich den späteren Gewinnersong gewünscht hat, kann ein Wohnzimmerkonzert mit einem der Gäste oder mir gewinnen.

Wie kam es eigentlich zu der Zusammenarbeit mit Sky?

Ich wollte etwas machen, das es so noch nicht gegeben hat, und Sky sagte: "Okay, wir machen das! Das ist genau das Pferd, auf das wir setzen." Für mich geht mit dieser Show ein Wunsch in Erfüllung.

Ihre Gaststars könnten auch ins Straucheln geraten.

Das ist natürlich nicht beabsichtigt, aber die Künstler performen außerhalb ihrer Komfortzone, weil sie fremde Songs singen und sich nur kurz vorbereiten können. Das wird sicher spannend, da gerade Authentizität ihren Reiz hat.

Klingt, als ob Sie den Start kaum erwarten könnten.

So ist es. Wie ein Rennpferd stehe ich in der Box und brenne darauf, dass ich endlich losrennen darf! Ich freue mich – neben unvergesslichen Augenblicken mit tollen Musikern – besondes darauf, dass die Zuschauer das Wunschkonzert durch ihre Songauswahl aktiv mitgestalten können.

Gibt es ein Wiedersehen mit Ihren Musiker-Buddies aus Ihrer Show "Sing meinen Song", die drei Jahre überaus erfolgreich auf dem Sender Vox lief?

Ich will noch nicht zuviel verraten, aber nicht zuletzt durch meine Mitwirkung an den verschiedenen Fernsehformaten in den letzten Jahren bekam ich die Möglichkeit, viele großartige Künstler kennenzulernen. Viele sind mehr als Kollegen, wir haben uns auch privat ins Herz geschlossen. Es werden aber auch Gäste in die Show kommen, mit denen die Zuschauer nicht rechnen.

Unabhängig davon, ob es realistisch wäre: Welchen Star-Gast würden Sie am allerliebsten in Ihrer Show begrüßen?

Sade! Ich schätze und bewundere sie seit meiner Jugend.

Interview: Sebastian Bütow

Sky 1 - Der neue Sky Sender

Enjoy the Show

Freu dich auf mitreißende TV-Shows, exklusive Serienpremieren und Klassiker sowie spannende Eigenproduktionen von Sky. Dein neuer Sender für beste Unterhaltung für jeden in der Familie. Für alle Kunden von Sky.

Alle Infos