Staffel 2: Folge 5

Teamchallenge "White Dinner Golfclub": Auf dem Gelände des Kölner Golfclubs kommen die Juroren im Golf-Cart angefahren und treffen auf die 22 Kandidaten.

Aufgabe: Die Kandidaten müssen in zwei gegnerischen Teams für 31 Gäste des Clubs ein 3-gängiges White Dinner vorbereiten. Die Gäste werden beide Gerichte probieren und nachher abstimmen, welches ihnen am besten geschmeckt hat, das von Team blau oder Team rot. Das Gewinnerteam ist automatisch in der nächsten Runde und damit sicher. Das Verliererteam muss im Anschluss in den Pressure Test.

Alle Zutaten, die die Kandidaten benutzen dürfen, sind weiß. Dazu bekommen die Teams noch Hauptproteine, Jakobsmuschel für die Vorspeise und Seeteufel für den Hauptgang. Beim Dessert haben die Teams keine weiteren Vorgaben. Für die gesamte Aufgabe haben die Teams 90 Minuten Zeit, wobei nach 50 die Vorspeise, nach weiteren 20 Minuten der Hauptgang und nach wiederum 20 Minuten das Dessert serviert werden muss. Die Gäste probieren beide Gerichte und stimmen ab, schließlich kann sich das blaue Team durchsetzen.

Pressure Test "Pasta Nera"

Die 10 Kandidaten des Verliererteams kommen mit schwarzen Schürzen in die Masterchefküche, das Gewinnerteam geht auf die sichere Galerie.

Aufgabe: Die Kandidaten haben 45 Minuten Zeit, um eine Pasta Nera mit Tintenfisch und Cherrytomaten zuzubereiten. Bevor die Kandidaten mit der Aufgabe beginnen, demonstriert Sybille, wie man die Tinte aus dem Tintenfisch bekommt. Nach Ende der Kochzeit werden alle Gerichte verkostet, Claudia konnte leider nicht überzeugen und muss ihre Schürze ablegen und die Show verlassen.

Die Kandidaten der MasterClass >>

Clip + Bilder