Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

Rec
Mo 02.01. | 15:00 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?
Mailand, 1992: Nach und nach deckt die Aktion „Mani pulite“ („Saubere Hände“) von Staatsanwalt Antonio di Pietro ein System der Korruption und Bestechung auf, in das die Spitzen der Wirtschaft und Politik verstrickt sind. Der „Tangentopoli“ genannte Skandal sollte Italien für immer verändern. Genauso wie das Leben zweier junger Ermittler, eines smarten Marketing-Experten, eines verzweifelten Irak-Veterans, eines Möchtegern-Showgirls und einer Industriellen-Tochter.
Mailand, 1992: Nach und nach deckt die Aktion „Mani pulite“ („Saubere Hände“) von Staatsanwalt Antonio di Pietro ein System der Korruption und Bestechung auf, in das die Spitzen der Wirtschaft und Politik verstrickt sind. Der „Tangentopoli“ genannte Skandal sollte Italien für immer verändern. Genauso wie das Leben zweier junger Ermittler, eines smarten Marketing-Experten, eines verzweifelten Irak-Veterans, eines Möchtegern-Showgirls und einer Industriellen-Tochter.
Rec
Mo 02.01. | 15:00 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?

Über die Serie

Mailand, 17. Februar 1992: Mario Chiesa, Leiter eines Altenheimes, wird wegen Korruption verhaftet. Unter Druck der Aktion „Mani pulite“ (wörtlich: saubere Hände, sinngemäß: weiße Weste) von Staatsanwalt Antonio di Pietro (Antonio Gerardi) packt er aus und enthüllt ein regelrechtes Bestechungssystem, in das praktisch die gesamten Spitzen aus Politik und Wirtschaft verstrickt sind, nicht nur in „Tangentopoli“ („Stadt des Schmiergeldes“) sondern in ganz Italien. Ein Skandal, der das gesamte Land erschüttern, die etablierten Parteien zerstören und neue Kräfte und Gesichter an die Macht spülen wird.

Die atmosphärisch dichte italienische Polit-Thrillerserie macht die umwälzenden Veränderungen des „Tangentopoli“-Skandals an den Leben von sechs fiktiven Charakteren aus allen Schichten der italienischen Gesellschaft nachvollziehbar: Der junge, ehrgeizige Ermittler Luca Pastore (Domenico Diele) gehört mit Rocco Venturi (Alessandro Roja) dem Ermittlerteam von Staatsanwalt Antonio di Pietro an. Aber er hat auch eine ganz persönliche Rechnung offen: mit dem mächtigen Industriellen Michele Mainaghi (Tommaso Ragno), den er für einen Schicksalsschlag verantwortlich macht. Und den er um jeden Preis zur Rechenschaft ziehen will. Aber auch Venturi spielt nicht mit offenen Karten. Beatrice „Bibi“ Mainaghi (Tea Falco), Mainaghis Tochter, ist das schwarze Schaf der Familie, bis der Skandal ihrem Leben eine radikal neue Richtung gibt. Mainaghis Geliebte Veronica Castello (Miriam Leone) will über ihren einflussreichen Liebhaber endlich ihre Karriere als TV-Sternchen ins Rollen bringen. Doch als Mainaghi strauchelt, muss Veronico sich nach neuen Protegés umsehen. Männern wie Leonardo Notte (Stefano Accorsi): Der smarte Marketing-Fachmann erkennt die allgemeine Krise als Chance und ist ein Meister der Manipulation. Aber er verbirgt eine dunkle Vergangenheit. Oder wie Pietro Bosco (Guido Caprino): Der gescheiterte Irak-Veteran findet sich plötzlich für die aufstrebende, rechtslastige Partei Lega Nord im Parlament wieder.

Brillant vermischt die jüngste Produktion von Sky Italia („Romanzo Criminale“) fiktionale Elemente mit historischen Fakten und schafft so einen packenden Politthriller, der die ganze politische und gesellschaftliche Wucht des Skandals erlebbar macht. Bei allem akkuraten Zeitkolorit aus dem Italien Anfang der 90er ist der Stoff dabei brandaktuell: Schließlich wurde das heutige Italien – samt seiner Probleme und Protagonisten – im Wesentlichen im Zuge der umwälzenden Ereignisse im Nachgang des „Tangentopoli“-Skandal erschaffen.

Bildergalerie

Sendetermine

Mo 02.01.17