Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

EBEL: EC KAC vs. EC Red Bull Salzburg

Live Eishockey: Österreich EBEL
EC Klagenfurter AC - EC Red Bull Salzburg, 28. Runde


Eishockey, 180 min.

Rec
Fr 15.12. | 19:00 Sky Sport Austria / HD
Wo & wann bei Sky?
Nach seiner Tumorerkrankung wieder zurück für den Klagenfurter AC: Manuel Geier darf wieder mit seinem Zwillungsbruder Stefan jubeln. Das Top-Spiel der EBEL KAC vs. Salzburg live und exklusiv auf Sky.

Ice, Ice, Baby! In den kommenden Spielzeiten bis 2021/22 präsentiert Sky Sport/Austria HD jeweils über 50 Spiele der Ersten Bank Eishockey Liga live und größtenteils exklusiv in brillantem HD. Highlight-Clips und eine ausführliche News-Berichterstattung runden das Eishockey-Portfolio von Sky ab.

EBEL: Vorschau 28. Runde

Bullen sehen rot gegen den KAC

Der Vizemeister ist wieder in der Erfolgsspur: Nach dem schwachen Saisonstart des Klagenfurter AC mit drei Pleiten in vier Spielen machten sich die Kärntner Fans schon Sorgen. Alles vergessen. In den letzten 13 Spielen gab’s nur eine Niederlage – gegen den EC Red Bull Salzburg. Dieser zeigte sich unbeständig, gegen die „Rotjacken“ scheinen den „Bullen“ jedoch beflügelt: Mit 3:0, 6:3 und 3:2 wurde der KAC in dieser Spielzeit schon auf die Hörner genommen. Sky präsentiert das Top-Spiel EC Klagenfurter AC – EC Red Bull Salzburg aus der Stadthalle Klagenfurt am Freitag, 15.12., ab 19:00 Uhr exklusiv live auf Sky Sport Austria & HD. Bully: 19:15 Uhr.


EC Klagenfurter AC – EC Red Bull Salzburg
Freitag, 15.12., ab 19:00 Uhr exklusiv live auf Sky Sport Austria & HD, Sky Go & Sky Ticket
Moderation: Guido Friedrich, Experte: Gary Venner, Kommentar: Philipp Paternina.

Alles wieder beim Alten: Nach einem schwachen Saisonstart war der Klagenfurter AC zwischenzeitlich auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Wie in der vergangenen Spielzeit reihen sich die „Rotjacken“ hinter Spitzenreiter Vienna Capitals ein. Im letztjährigen Halbfinale räumten die Kärntner den EC Red Bull Salzburg deutlich mit 4:2 Siegen aus dem Weg, nun treffen die zwei Spitzenmannschaften während der regulären Saison innerhalb von sechs Tagen zweimal aufeinander. Die erste Runde am vergangenen Freitag ging mit 3:2 an die „Roten Bullen“. Überhaupt konnten sich die Klagenfurter noch nicht als Matadore auszeichnen: Es war die dritte Niederlage gegen Salzburg in dieser Spielzeit.

Seit Mitte Oktober gewann der KAC in 13 Partien zwölf Mal – jetzt gab’s seit langer Zeit wieder einen Dämpfer. Sky Experte Gary Venner ist trotzdem voll des Lobes für die „Roten“: „Mir gefällt der Zusammenhalt, die Harmonie und diese Leidenschaft für Eishockey.“ Mann der Stunde beim KAC ist Manuel Geier. Der hatte fünf Monate pausieren müssen, nachdem im Sommer bei einer Voruntersuchung für eine Leistenoperation zufällig ein Nierentumor gefunden worden war. Die Rückkehr wurde emotional: Bei seinem ersten Spiel in dieser Saison gegen Bozen traf der 29-Jährige zum zwischenzeitlichen 1:0.

Während sich der Vizemeister über die Tabellen- und Personalsituation freut, bewegt sich Salzburg auf dünnem Eis. In der Tabelle hinter der Top-Gruppe rangieren – angesichts der eigenen Ansprüche ist das zu wenig. Im November kam keine wirkliche Siegesserie zu Stande. Spiele gegen die Spitzenteams aus Wien und Linz, aber auch gegen vermeintlich einfachere Gegner wie Zagreb wurden verschenkt.