Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

Heidi
Ein Wolf im Dörfli


Originaltitel: Heidi
Original Episodentitel: Beware of the Wolf

Animationsserie, AUS, F 2013, 20 min., ab 0 Jahren

Rec
Di 12.12. | 06:25 Junior
Wo & wann bei Sky?


Ein Wiedersehen mit dem fröhlichen Waisenmädchen aus den Schweizer Alpen und ihrem Großvater, dem Geißen-Peter, Clara und Fräulein Rottenmeier: Dieses Mal in einer frischen 3-D-Version der Zeichentrickserie und Alpenrocker Andreas Gabalier singt dazu.

Wo soll Heidi nur hin? Die Tante, die das Waisenkind, in ihrer Obhut hat, nimmt eine Stelle in Frankfurt an und hat nun keine Zeit mehr für das aufgeweckte Kind. Also muss die Kleine zum eigenbrötlerischen Großvater in die Berge. Schnell schließt der schroffe Griesgram seine Enkelin ins Herz. Sie kümmert sich liebevoll um die Tiere und auch um den Geißen-Peter, der von den Dorfkindern gehänselt wird. Eines Tages taucht die Tante auf, um Heidi bei ihrem neuen Arbeitgeber unterzubringen. Im Hause Sesemann geht es sehr streng zu. Vor allem die Gouvernante, Fräulein Rottenmeier, macht Heidi und Clara, der gehbehinderten Tochter des Hauses, das Leben schwer. Als das Heimweh zu groß wird, kehrt Heidi zum Opa Alm-Öhi zurück. Auch dort hat sich in der Zwischenzeit einiges verändert.

Millionen Menschen haben sie gesehen und können die Titelmelodien mitsummen: "Die Biene Maja" und "Wickie". Jérôme Mouscadet, Regisseur im Studio 100, hatte die Idee, diese Fernsehklassiker einer Verjüngungskur zu unterziehen. Auch die kleine Heldin Heidi stand 2013 auf dem Produktionsplan. Die bekannte Geschichte und die vertrauten Charaktere wurden in der neu animierte Kinderserie mit weiteren Plots und zusätzlichen Akteuren aufgepeppt - beispielsweise der Kinderbande im "Dörfli".

Ein deutlicher Unterschied der neuen CGI-Serie zur Zeichentrickserie aus den 70er Jahren ist das Design. Mit Hilfe der computer-generierten Bildsynthese für 3D-Optik, entfaltet Heidis idyllische Bergwelt mit ihrer unberührten Natur eine besondere Tiefe und Farbigkeit. Mouscadet schwärmt von den Möglichkeiten der Computertechnik: "CGI lässt alles dreidimensional und somit viel realer erscheinen. Man ist dann auch emotional näher an den Protagonisten dran."

12.12.17

13.12.17

14.12.17

15.12.17

16.12.17

17.12.17

18.12.17

19.12.17

20.12.17

21.12.17

22.12.17

23.12.17