Ultra HD - eine veränderte Bildsprache?

Wir würden eine veränderte Bildsprache nicht als Grundvoraussetzung beschreiben, aber wir haben in unserer bisherigen Arbeit zum Thema Ultra HD festgestellt, dass die höhere Auflösung allein nicht ausreichen wird. Daneben sind auch weitere Bildverbesserungen nötig. Denn Ultra HD wird nicht allein durch mehr Pixel zum Erfolg werden, sondern durch „bessere“ Pixel. Das heißt, dass man z.B. den Farbraum erweitert oder mit einem höheren Kontrastumfang arbeitet, als es heute bei HD-Produktionen üblich ist, wodurch noch realistischere TV-Bilder entstehen.