Jugendschutz-Vorsperre bei Sky

Aufgrund des technischen Jugendschutz-Instruments „Vorsperre“ kann Sky seinen Kunden liberalere Sendezeiten anbieten:

  • Ab 16 Jahren freigegebene Filme und Serien dürfen rund um die Uhr gezeigt werden
  • Inhalte mit einer Freigabe ab 18 Jahren hinter der Vorsperre bereits ab 20 Uhr
  • Einige Filme mit einer Freigabe ab 12 Jahren müssen aus Jugendschutzgründen im Tagesprogramm vorgesperrt werden
  • Ab 12 Jahren freigegebene Inhalte, die ganztags ohne Vorsperre laufen, wurden entweder von der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) oder von der Jugendschutzabteilung unter jugendschutzrechtlichen Gesichtspunkten bewertet und für das Tagesprogramm freigegeben

Weitere Informationen zum Thema Jugendschutz-Vorsperre findest Du unter Jugendschutz-Vorsperre deaktivieren .