Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Zur Bestellung

Nur bis 25. Januar verfügbar.

Zur Bestellung

Alle Receiver von Sky werden so voreingestellt, dass sie jeden Tag rund um die Uhr schnellstmöglich starten – damit Sie Ihr Sky Programm in kürzester Zeit nach dem Einschalten auf Ihrem Fernsehschirm sehen. Um Strom zu sparen, können Sie diese Einstellung individuell anpassen. Wenn sich der Receiver im Energiesparmodus befindet, benötigt er jedoch etwas mehr Zeit zum Starten.

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie:

  • … die Energiespareinstellung an Ihre gewohnten Fernsehzeiten anpassen
  • … welche Einstellungen für automatische Updates und Aufnahmen nötig sind

Alle Receiver von Sky verfügen über ein Energiemanagement, das die Ökodesign-Anforderungen der EG-Verordnung 1275/2008 mit der ständigen Verfügbarkeit aller Services in Einklang bringt. Nichtsdestotrotz bieten die Receiver verschiedene Möglichkeiten, die Energieersparnis und damit auch die Startzeit nach dem Einschalten individuell anzupassen.

Tipp: Definieren Sie in den Einstellungen ein Zeitfenster für den Energiesparmodus. Dann startet das Gerät schnell, wenn Sie fernsehen möchten und spart Strom, wenn Sie es nicht nutzen (zum Beispiel nachts). In folgender Tabelle erfahren Sie mehr.

 

Energiespar-Einstellung:

Immer

Nie

TIPP: Manuelle Eingabe

  Der Receiver geht nach jedem Ausschalten in den Energiesparmodus (noch geringere Stromaufnahme als im Stand-by-Modus) über. Der Receiver geht nach jedem Ausschalten in den Stand-by-Modus über. Der Zeitraum kann festgelegt werden, in dem der Receiver nach dem Ausschalten in den Energiesparmodus (noch geringere Stromaufnahme als im Stand-by-Modus) übergeht.

Startverhalten des Receivers:

normal schnell schnell zu gewohnten Fernsehzeiten

Stromverbrauch:

sehr gering normal gering

Festplatte laden:

Inhalte werden auf die Festplatte geladen

  •  
  •  
  •  

Automatische Updates:

Automatische Aktualisierungen wie nötige EPG-Aktualisierungen werden durchgeführt

  •  
  •  
  •  

Aufnahmen:

Programmierte Aufnahmen werden aufgezeichnet

  •  
  •  
  •  

Wie komme ich in das Service-Menü?

Wenn Sie einen Sky+ Receiver haben, drücken Sie einfach auf Ihrer Fernbedienung die Taste „MENÜ“. Wenn Sie einen Sky+ Pro Receiver haben, drücken Sie die Taste „…“ und navigieren zu den Einstellungen.

Wie einstellen?

1. Wählen Sie "Service-Menü" > "System" > "Energiesparmodus"

2. Wählen Sie über die Pfeiltasten die Option "Immer"

3. Speichern Sie die Einstellungen

1. Wählen Sie "Service-Menü" > "System" > "Energiesparmodus"

2. Wählen Sie über die Pfeiltasten die Option "Nie"

3. Speichern Sie die Einstellungen

1. Wählen Sie "Service-Menü" > "System" > "Energiesparmodus"

2. Wählen Sie über die Pfeiltasten die Option "Manuelle Eingabe"

3. Speichern Sie die Einstellungen

Für wen zu empfehlen?

- Seltene Nutzung

- Häufige Nutzung

- Sie legen Wert auf einen Schnellstart des Receivers

- Sie kennen Ihr Fernsehverhalten

- Sie wollen schnellen Start des Receivers bei geringstmöglichem Stromverbrauch

Hinweise

Der Receiver muss nicht eingeschaltet sein, um aufnehmen zu können. Sowohl im Stand-by-Modus als auch im Energiesparmodus ist der Festplattenreceiver von Sky in der Lage, für Aufnahmen vorgesehene Sendungen aufzuzeichnen.

Vor dem Urlaub können Sie den Festplattenreceiver von Sky in den dauerhaften Energiesparmodus schalten, um noch mehr Strom zu sparen. Weitere Informationen hierzu und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Sky Receivers. Sie können sie hier herunterladen.