Sie sind bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

Rogue One: A Star Wars Story

HD

Originaltitel: Rogue One: A Star Wars Story

Science-Fiction-Film, USA 2016, 129 min., ab 12 Jahren

Rec
Di 26.09. | 20:15 Sky Cinema / HD
Wo & wann bei Sky?
Das Spin-off zur Sci-Fi-Saga, erzählt als wuchtiger, düsterer Kriegsfilm: Eine Truppe Rebellen um die junge Jyn (Felicity Jones) muss die Pläne für den Todesstern stehlen, um die Schwachstelle zu finden, die ihr Vater einst heimlich in die Megawaffe einbaute. Der erste "Star Wars"-Ableger erhielt zwei Oscarnominierungen und führte die deutschen Kinojahrescharts 2016 an.

Vor 15 Jahren verlor Jyn (Felicity Jones) ihren Vater Galen (Mads Mikkelsen) an das Imperium, das den Ingenieur zur Arbeit an einer gigantischen Waffe zwang: dem Todesstern. Die junge Frau kämpft mittlerweile auf Seiten der Rebellen. Als der übergelaufene imperiale Pilot Bodhi (Riz Ahmed) eine Nachricht ihres Vaters über die neue Megawaffe übermittelt, macht sich eine Gruppe von Rebellen um Jyn und Cassian (Diego Luna) auf, um die Pläne für den Todesstern zu stehlen. Denn Galen hat heimlich eine Schwachstelle eingebaut, die den Rebellen ermöglichen soll, die gigantische Waffe zu zerstören.

Als Gareth Edwards von Disney den Zuschlag für die Inszenierung eines "Star Wars"-Spin-offs bekam, nutzte er die Chance für einen radikalen Kurswechsel: "Rogue One: A Star Wars Story" unterscheidet sich in Look und Stimmung deutlich von den bisherigen Filmen der Sci-Fi-Saga. Der "Godzilla"-Regisseur nahm das Wort "Wars" in "Star Wars" wörtlich und schuf einen rauen Kriegsfilm in düsteren Bildern und ambivalente Figuren, die heftiger denn je zwischen dunkler und heller Seite der Macht hin- und hergerissen werden.

Neben den neuen Akzenten ist der Ableger aber auch ein Fest für Fans, die sich über kluge Anspielungen, neue Story-Hintergründe und das ein oder andere Wiedersehen mit bekannten Figuren freuen dürfen. Gouverneur Tarkin alias Peter Cushing und Prinzessin Leia alias Carrie Fisher, die wenige Wochen nach dem "Rogue One"-Kinostart verstarb, kehren dank revolutionärer CGI-Technik in ihrer jugendlichen Gestalt aus dem ersten "Star Wars"-Film von 1977 zurück.

  • 129 Min.
  • Science-Fiction-Film
  • USA 2016
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Gareth Edwards
Kamera:
Greig Fraser
Drehbuch:
John Knoll, Gary Whitta, Chris Weitz, Tony Gilroy
Musik:
Michael Giacchino
Darsteller:
Genevieve O'Reilly (Mon Mothma), James Earl Jones (Originalstimme: Darth Vader), Riz Ahmed (Bodhi Rook), Jiang Wen (Baze Malbus), Ben Mendelsohn (Director Orson Krennic), Felicity Jones (Jyn Erso), Diego Luna (Captain Cassian Andor), Forest Whitaker (Saw Gerrera), Alan Tudyk (K-2SO), Jimmy Smits (Bail Organa), Valene Kane (Lyra Erso), Mads Mikkelsen (Galen Erso), Guy Henry (Governor Tarkin), Donnie Yen (Chirrut Îmwe)
  • 129 Min.
  • Science-Fiction-Film
  • USA 2016
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec

Jetzt auf Abruf ansehen

Sendetermine

Sender Datum Uhrzeit