Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

"GOT"-Produzenten drehen neue "Star Wars"-Filme

Passend hierzu:

Rogue One: A Star Wars Story

Originaltitel: Rogue One: A Star Wars Story

Science-Fiction-Film, USA 2016, 129 min., ab 12 Jahren

Rec
Di 27.02. | 20:15 Sky Cinema Action / HD
Wo & wann bei Sky?
David Benioff (l.) und D.B. Weiss sind bereit für eine neue Herausforderung

07.02.2018

Nachdem sich "Game of Thrones" dem Ende nähert – die letzte Staffel wird gerade gedreht – sehen sich die beiden Erfolgsproduzenten David Benioff und D.B. Weiss nach einer neuen Herausforderung um und scheinen sie nun in "Star Wars" gefunden zu haben.

Das "Star Wars"-Universum hält noch viele Geschichten bereit

Der Krieg der Sterne geht weiter! Mit "Episode IX" wird Regisseur J.J. Abrams zwar 2019 die Skywalker-Saga, die 1977 begann, beenden – aber es wird weitere Filme geben.

Nicht nur die bereits geplante neue Trilogie von "Star Wars: Die letzten Jedi"-Regisseur Rian Johnson – sondern laut "The Hollywood Reporter", auch von den "Game of Thrones"-Produzenten David Benioff und D.B. Weiss, denen bei den Gedanken an eine "Star Wars"- Reihe dann aber doch auch etwas mulmig zumute ist.

"Im Sommer 1977 sind wir in die weit weit entfernte Galaxis gereist und seitdem träumen wir davon", so die beiden Produzenten. "Wir fühlen uns geehrt, diese Möglichkeit wahrzunehmen, sind aber auch ein wenig in Panik, wenn wir an die Verantwortung denken und freuen uns sehr darauf anzufangen, wenn die finale Staffel von 'Game of Thrones' abgedreht ist."

Keine Zeit für "GOT"-Spin-Off-Serien?

Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy zeigte sich in einem Statement des Unternehmens überaus begeistert von der Anstellung des Produzenten-Duos: "David und Dan gehören derzeit zu den besten Geschichtenerzählern. Mit ihrer Fähigkeit, komplexe Figuren und reiche Sagenwelten zu schaffen, werden sie Neuland betreten und 'Star Wars' mutig vorantreiben."

Dies bedeutet nun wohl, dass Benioff und Weiss auf ihre geplante HBO-Serie "Confederate", die schon im Vorfeld für viele Diskussionen aufgrund des kontroversen Themas sorgte, verzichten werden. Ob sie damit auch verzichten, sich um die möglichen "Game of Thrones"-Spin-Off-Serien zu kümmern, wird sich zeigen.

"Star Wars" geht am 24. Mai 2018 weiter, wenn "Solo: A Star Wars Story" mit Alden Ehrenreich als der beliebteste Schmuggler der Galaxis - Han Solo - in die Kinos kommt.

Mehr News

Neu im Kino