Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Prequel: "Game of Thrones"-Fans müssen sich in Geduld üben

Passend hierzu:

Game of Thrones
Die Rote Frau


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: The Red Woman

Fantasyserie, USA 2016, 49 min., ab 16 Jahren

Rec
Sa 28.04. | 10:20 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?
Emilia Clarke und Kit Harington: Sie werden bei einem möglichen Prequel definitiv nicht dabei sein.

13.01.2018

Erst 2019 findet die finale Schlacht um den eisernen Thron statt. HBO arbeitet bereits an einem Prequel zu "Game of Thrones" – doch bis dieses zu sehen ist, wird noch einige Zeit vergehen. Und das hat seinen Grund.

HBO-Präsident Casey Bloys

HBO-Präsident Casey Bloys bestätigte jüngst gegenüber "TV Line", dass zwar fleißig an einem möglichen Prequel zur HBO-Erfolgsserie gearbeitete werde, aber er drückte gleichzeitig auf die Euphoriebremse. Denn wohl nicht vor 2020 werden die Fans eine Vorgeschichte zu "Game of Thrones" sehen. "Sollten wir vorankommen und einen Piloten und dann eine Serie machen, wäre das frühestens ein Jahr, nachdem 'Game of Thrones' endet."

Und den Grund lieferte er gleich mit: "Wir möchten, dass die finale Staffel von 'Game of Thrones' als das besondere Ereignis gesehen wird, das es auch ist. Wir wollen das nicht nutzen, um eine neue Serie zu beginnen. Hier soll es eine klare Trennung geben." So gibt es also zum Ende der 8. Staffel "Game of Thrones" keinerlei Verweise auf eine mögliche neue Serie.

Zudem bestätigte er, was zuvor schon durchsickerte: Sollte es eines der fünf sich im Prozess befindlichen Prequels on air schaffen, werden keine schon bekannten Charaktere dabei sein. Ein Wiedersehen mit der jungen Daenerys, mit Ned Stark und anderen ist also ausgeschlossen. Ihre frühe Familiengeschichte aber könnte Teil der Handlung sein, genug Stoff bietet das Universum von George R.R, Martin ja. Doch zu möglichen Plots schwieg Bloys, er habe aber bisher einiges gesehen, was sehr spannend sein könnte.

Gigantisches Ende von "Game of Thrones"

Alles ist also noch top secret und das meiste wohl noch gar nicht entschieden. Immerhin: George R.R. Martin, der an einem Prequel beteiligt sein soll, bestätigte bereits, dass weder "Tales of Dunk and Egg", noch "Roberts Rebellion" Inhalt einer neuen Serie sein werden (zur News).

So bleiben den Fans während der Wartezeit nur Spekulationen. Und natürlich die Vorfreude auf das Serienfinale von "Game of Thrones", das die Schauspieler mit nichts Geringerem beschreiben als "total emotional", "mit gewaltigen Überraschung" und "monumental".

Staffel 8 News

Mehr News

Aktuelle ­Hits