Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

Dwayne Johnson plaudert über das "Fast & Furious"-Spin-Off

Passend hierzu:

Fast & Furious 8 - TV Special (OV)

Originaltitel: Fast & Furious 8 - TV Special

Dokumentation, USA 2017, 22 min.

Rec
Di 09.01. | 05:40 Sky Cinema Fast & Furious / HD
Wo & wann bei Sky?
Dwayne Johnson als Luke Hobbs

05.12.

2019 soll das Spin-Off zum beliebten Franchise "Fast & Furious" in den Kinos starten. Neben Dwayne Johnson spielt Jason Statham ("Homefront", "The Mechanic 2 - Resurrection") die Hauptrolle.

Auch Jason Statham setzt sich für das Spin-Off wieder ans Steuer.

Gegenüber "Entertainment Weekly" äußert sich Dwayne Johnson zum ersten Mal zum geplanten "F&F"-Spin-Off. Johnson, der seit "Fast & Furious Five" (2011) mit von der Partie ist, verspricht „große Stars“ und "viele Überraschungen". Um welche große Namen es sich aber handelt, dass behält der "Baywatch"-Star vorerst für sich.

Spekuliert wird seit Längerem, ob es zum Beispiel ein Wiedersehen mit Charlize Theron ("The Huntsman & The Ice Queen") gibt, die in "Fast & Furious 8" die Cyber-Terroristin "Cipher" spielt Dwayne Johnson wird auf jeden Fall wieder in die Rolle des Luke Hobbs schlüpfen, Jason Statham spielt erneut Deckard Shaw. Außer den von Johnson versprochenen "Überraschungen" gibt es aber keine konkreten Details zur möglichen Handlung.

Johnson mit Spin-Off-Wunsch

Für Johnson ("Central Intelligence", "Faster") geht mit dem Spin-Off ein Wunsch in Erfüllung. "Meine Intention war es vom ersten Tag an, als ich dem Cast beitrat, Spaß zu haben und einen Charakter zu erschaffen, den die Leute hoffentlich mögen und um somit das Franchise zu verbessern (…) Und ich habe schon immer gedacht, dass wir Figuren kreieren sollten, die auf eigenen Beinen stehen können, damit das alles wirklich langlebig wird." Und Johnson hat wohl denselben Wunsch wie alle Fans: "Am Ende des Tages möchte ich einfach einen großartigen Film für die Fans machen."

Der genaue Kinostart für den unbetitelten Ableger ist übrigens der 25. Juli 2019. Ein Jahr später soll "Fast & Furious 9" folgen.

So lange müssen die Fans aber nicht ohne Vin Diesel & Co ausharren. Vom 8. Januar an startet "Sky Cinema Fast & Furious HD": zwei Wochen lang gibt es dann alle acht "Fast & Furious"-Filme! 

Neu im Kino

Mehr News

Aktuelle ­Hits