Sie sind bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

Chris Pine: "Star Trek 3"-Dreharbeiten gestartet

Neue alte "Star Trek"-Crew: Zachary Quinto (links), Zoe Saldana und Chris Pine (rechts)

27.06. | 00:00

Chris Pine ("Into the Woods", "Kill the Boss 2") verkörpert erneut den legendären Filmhelden James T. Kirk und nun haben endlich die Dreharbeiten zu "Star Trek 3" begonnen. Das Science-Fiction-Abenteuer wird aktuell in Vancouver, Kanada, gefilmt.

"Star Trek 3"-RegisseurJustin Lin

Das haben die Hauptdarsteller über ihre Social-Media-Kanäle verkündet. Neben Chris Pine wird die gesamte Besatzung der ersten zwei Reboot-Filme zu sehen sein. Dazu gehören Zachary Quinto ("American Horror Story"), Karl Urban ("The Loft", "Riddick - Überleben ist seine Rache"), Simon Pegg ("Burke & Hare") und Zoe Saldana ("Guardians of the Galaxy", "Blood Ties").

Wer wird der neue Bösewicht?

Einen neuen Bösewicht als Ersatz für Benedict Cumberbatch ("Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt") wird es auch geben, wer den "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere"-Star jedoch beerben wird, ist bislang noch ein Geheimnis. Gerüchten zufolge soll diesen Part der "The Wire"-Schauspieler Idris Elba ("Keine gute Tat") übernehmen (zur News >).

Wie die Website "Screenrant" berichtet, sollten die Dreharbeiten bereits im April starten, allerdings wurden Regisseur Roberto Orci ("The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro") und sein Skript ausgetauscht, da den Verantwortlichen die Geschichte nicht gepasst hatte. Als Ersatz wurde "Scorpion"-Regisseur Justin Lin ("True Detective", Staffel 2, Episode 1) angestellt und das Script wurde komplett überarbeitet.

Für die ersten beiden Teile zeigte sich damals J.J. Abrams ("Person of Interest") verantwortlich, der jedoch aktuell mehr als genug zu tun hat. Auf ihm lastet ein ungeheurer Druck, da er im Moment auch "Star Wars Episode 7: Das Erwachen der Macht" realisiert. Der Film ist das wohl meist erwünschte Projekt der letzten Kinojahre.

Laut "imdb.com" soll "Star Trek 3" bereits am 21. Juli 2016 in Deutschland erscheinen. Ob dieses Ziel gehalten werden kann, obwohl die Dreharnteiten mit Verzug gestartet sind, bleibt abzuwarten.

Trailer: "Into the Woods"

Mehr News

Neu im Kino