Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

"Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us" - im Kino

Kate Winslet und Idris Elba kämpfen unter extremen Bedingungen um ihr Leben.

07.12.

Was wäre, wenn Dein Leben von einem Fremden abhinge? Kate Winslet ("Verborgene Schönheit") und Idris Elba ("Takers") müssen in dem fesselnden Drama als Überlebende eines Flugzeugabsturzes in einer feindseligen Wildnis ohne jede Chance auf fremde Hilfe ums Überleben kämpfen.

"Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us" - ab 7. Dezember im Kino

Ein aufziehender Sturm legt den Flugverkehr in Idaho lahm. Für die erfolgreiche Fotoreporterin Alex Martin (Kate Winslet, "Triple 9") bedeutet die Streichung ihres Fluges ein Desaster, denn eigentlich will sie am nächsten Tag in New York ihren Verlobten Mark (Dermot Murloney, "American Horror Story: Cult", "Careful What You Wish For", "Dirty Grandpa") heiraten. Auch der renommierte, britische Neurochirurg Ben Bass (Idris Elba, "The Jungle Book") muss dringend an die Ostküste, um dort eine lebensrettende Operation durchzuführen.

Überleben im Eis

Die beiden treffen am Flughafen aufeinander und beschließen, sich gemeinsam eine private Maschine nach Denver zu chartern, um von dort aus denn nächsten Linienflug zu ergattern. In Walter (Beau Bridges, "Masters of Sex") finden die beiden einen mutigen Piloten, der einwilligt, sie in seiner viersitzigen Piper mitzunehmen. Doch leider kommt es während des Fluges zur Katastrophe: Walter erleidet einen Herzinfarkt und das Flugzeug stürzt ab – mitten im Nordosten von Utah, in den unbesiedelten und verschneiten Uinta Bergen.

Ben und Alex sowie der Hund des Piloten überleben den Absturz. Sie müssen jedoch der Tatsache ins Auge sehen, dass sie weitab von jeglicher Zivilisation keine Chance haben, in dieser Einöde gefunden zu werden. Gemeinsam begeben sie sich deshalb unter Lebensgefahr auf einen beschwerlichen Fußmarsch. Unter extremen Bedingungen müssen sie sich Hunderte von Meilen quer durch die Wildnis schlagen und dabei gegen die Kälte, den Hunger sowie wilde Tiere ankämpfen.  

Unter diesen Umständen sind Alex und Ben vollkommen auf einander angewiesen. Langsam lernen die zwei absolut unterschiedlichen Charaktere, sich gegenseitig zu vertrauen und entwickeln dabei unerwartete Gefühle füreinander. Diese schreckliche Reise wird ihr Leben von Grund auf verändern.

Winslet durchlebte ähnliche Situation

Mit "Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us" gelang dem Oscar®-nominierten Regisseur Hany Abu-Assad ein bildgewaltiges, packendes und emotionales Drama, das auf dem erfolgreichen und gleichnamigen Roman von Autor Charles Martin basiert. Die Geschichte handelt vom Überleben und von zwei völlig fremden und unterschiedlichen Personen, die plötzlich aufeinander angewiesen sind. Abu-Assad erklärt: "Die zentrale Frage meines Films lautet: 'Was wäre, wenn mein Leben in der Hand eines Fremden läge?'"

Außerdem erforschte er im Film auch die Aspekte Vertrauen, Hoffnung und den außergewöhnlichen Überlebenswillen eines Menschen in einer Extremsituation. Hauptdarstellerin Kate Winslet fühlte sich von dem Drehbuch sofort angesprochen, da sie bereits eine ähnliche Situation erlebte, wie sie im Sky-Interview (unten im Videoplayer in OV) verrät: "Ich war bei meinem Ehemann Ned und plötzlich brannte das ganze Haus nieder. Mein Leben änderte sich vollkommen und ist seitdem nicht mehr dasselbe."

Dreharbeiten unter extremen Bedingungen

Nicht nur die Charaktere im Film waren extremen Bedingungen im Gebirge ausgesetzt, auch die gesamte Filmcrew sowie die Schauspieler musste in 3200 Meter Höhe bei bis zu minus 38 Grad Celsius arbeiten. Abu-Assad bestand darauf, dass alle Außenszenen der Authentizität halber vor Ort gefilmt werden sollten, und so fanden die Dreharbeiten in den kalten Wintermonaten in den Bergen Kanadas statt.

Das half Winslet und Elba zusätzlich, sich noch intensiver in ihre Rollen hinein zu versetzten, wie die Britin im Interview erklärt. Aufgrund der besonderen Location und Wetterbedingungen verlangten die Dreharbeiten viel Flexibilität von der Crew sowie von den Schauspielern. Winslet gesteht, dass sie es liebe, zu improvisieren, dieser Film aber alles von ihr und Elba abverlangt habe: "Keine Szene konnte so gedreht werden, wie sie im Drehbuch stand", erklärt sie und beschreibt weiter: "Das Wetter und die Umgebung haben alles diktiert: die Art wie wir uns bewegten, wie wir atmeten und auch wie wir uns fühlten."

Winslet berichtet, dass sie froh war, in dieser Situation einen so erfahrenen Schauspieler wie Elba an ihrer Seite zu haben: "Wir konnten uns sehr gut absprechen und Ideen austauschen. Und wir waren auch absolut ehrlich zueinander, was wichtig war, denn in dem Film geht es schließlich nur um uns beide."

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Neu im Kino

Mehr News