Sie sind bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Zur Bestellung

Nur bis 25. Januar verfügbar.

Zur Bestellung

Hui Buh, das Schlossgespenst

HD

Originaltitel: Hui Buh - Das Schlossgespenst

Komödie, D 2005, 99 min., ab 0 Jahren

Rec
Di 31.01. | 15:00 Sky Cinema Family / HD
Wo & wann bei Sky?
Gruseln mit "Bully": Seit mehr als 500 Jahren geistert das Gespenst Hui Buh (Michael Herbig) durch Schloss Burgeck. So sehr sich der Geist auch anstrengt: Niemand mag sich so recht fürchten. Als plötzlich König Julius 111. (Christoph Maria Herbst) das staubige Erbstück zu seinem neuen Domizil erklärt, findet die Spukidylle ein jähes Ende. Die urkomische Leinwandadaption des Kinderschallplatten-Klassikers.

Das Gespenst mit der rrrostigen Rrrasselkette: Vor Jahrhunderten wurde Ritter Balduin in Hui Buh (Michael Herbig) verwandelt. Seitdem versucht der freche Unsterbliche auf Biegen und Brechen, gruselig zu sein. Da er aber eher Schabernack treibt, als Schrecken zu verbreiten, ist der Erfolg bescheiden: Dem vertrottelten Kastellan ("Hui Buh"-Originalstimme Hans Clarin in seiner letzten Rolle), der Schloss Burgeck verwaltet, kann er nur genervtes Augenrollen entlocken. Bewegung kommt in die alten Mauern, als seine dahergelaufene Durchlaucht (Christoph Maria Herbst) auftaucht, um ihr Erbe anzutreten. Hui Bui setzt alles daran, König Julius 111. und seine hochnäsige Geliebte, Leonora Gräfin zu Etepetete (Heike Makatsch), wieder zu vergraulen!

Grusel made in Germany: In dem wundersamen Mix aus Trick- und Realfilm haben Michael "Bully" Herbig und Deutschlands Komikerelite (Rick Kavanian, "Stromberg" Christoph Maria Herbst, Heike Makatsch, Hans Clarin und Oliver Pocher) die Lacher wieder auf ihrer Seite. Der Erfinder der Geschichten, Eberhard Alexander-Burgh, hatte die Erlaubnis für eine Verfilmung erst kurz vor seinem Tod im Jahr 2005 gegeben. Die 23 Hörspielfolgen und sieben Bücher des Autors haben übrigens bis heute eine Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht.

  • 99 Min.
  • Komödie
  • D 2005
  • Ab 0 Jahren
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Sebastian Niemann
Kamera:
Gerhard Schirlo
Drehbuch:
Sebastian Niemann, Dirk Ahner
Musik:
Egon Riedel
Darsteller:
Michael Kessler (Dünner Geisterjäger), Michael "Bully" Herbig (Hui Buh), Hans Clarin (Kastellan), Martin Kurz (Tommy), Christoph Maria Herbst (König Julius, der 111.), Christoph Hagen Dittmann (Dicker Geisterjäger), Ellenie Salvo González (Konstanzia), Rick Kavanian (Charles), Nick Brimble (Daalor), Wolfgang Völz (Major Servatius Sebaldus), Heike Makatsch (Leonora Gräfin zu Etepetete)
  • 99 Min.
  • Komödie
  • D 2005
  • Ab 0 Jahren
  • iCAL
  • Google
  • Rec